Husky-Friends das Husky Forum

Husky-Friends ist ein Forum für Liebhaber Nordischer Hunderassen ! Egal ob Nordischer Hundebesitzer oder nicht, jeder ist Herzlich Willkommen ! Bei uns steht nicht der Sport im Vordergrund sondern die Fellnasen und ihre Besitzer ! Viel Spass bei uns !
 
StartseiteSuchenFAQImpressumAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Samira wird Vermisst (Erledigt)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Samira wird Vermisst (Erledigt)   Sa Aug 11, 2012 10:14 am

Und mit FAM: BORMANN habe ich keinerlei mitleid!!

Diesen satz finde ich eine frechheit Huskyman , ihr solltet euch schemmen alle Leute hir haben für euch so viel getan !!!
Überlege mal wenn ihr steffi und alle anderen nicht gehabt hätten wo deine Hunde heute Wehren !!!!

Eine Absolute Frechheit ist das was du von dir gibst

Die Fam Bormann hat jetzt die ganzen kosten an der backe für einen Hund denn sie 3 Tage Hatten !!!!

Tut mir leit wenn ich das sagen muss aber du bist so Arm !!! kotz kotz
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Samira wird Vermisst (Erledigt)   Sa Aug 11, 2012 10:44 am

Von anfang an wurde ein geheimniss aus der ganzen sache um Samira gemacht
Leute die helfen wollten aber nicht durften wieso auch immer
Leider ist dieses thread hier gelöscht worden
Wenn unser Hund abhauen würde egal wie lange er schon bei uns gewesen wäre,würde ich jede hilfe dankbar anehmen damit er wieder gesund nach hause kommt.


Aus der suche wurde leider eine pr aktion auf kosten von Samira und das finde ich zum kotz
Nach oben Nach unten
Toto
Dog-Handler
Dog-Handler
avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 10.07.12

BeitragThema: Re: Samira wird Vermisst (Erledigt)   Sa Aug 11, 2012 10:58 am

chrisw schrieb:
....
Leider ist dieses thread hier gelöscht worden
....

Chris der Thread wurde nur von vermisst in gefunden verschoben, und nicht gelöscht.
Nach oben Nach unten
http://www.torsten-jeske.de
Schamane
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5934
Anmeldedatum : 01.02.12

BeitragThema: Re: Samira wird Vermisst (Erledigt)   Sa Aug 11, 2012 11:27 am

Ich kenne die wahren Hintergründe nicht, aber Mitleid habe ich trotzdem!
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Samira wird Vermisst (Erledigt)   Sa Aug 11, 2012 1:34 pm

@Huskyman-Silvia:

Ich muß jetzt wirklich gaaanz tief Luft holen......
Wie oft habe ich Dich darum gebeten,das Du bitte dahin fährst?Wie oft?!
Samira hat aufs Wort auf Dich gehört und Du hättest sie nur rufen müßen!
Es stand im Internet,wo sie sich aufhält und ich habe es Dir gesagt!
Zuletzt war sogar überall zu lesen das sie sich im Norden von Krefeld aufhält!
Du hättestBenzingeld bekommen-alles!Ich habe Dich sooo darum gebeten,aber DU bist nicht gefahren.Du hast Samira im Stich gelassen und darüber bin ich mehr als enttäuscht!
Die Menschen haben nichts von Samiras verschwinden gesagt,weil sie erstmal in Ruhe versuchen wollten den Hund einzufangen ohne das sie in Panik immer weiter flüchtet.
Keiner wußte bis dato von Deiner guten Bindung zu Samira.
Es hätte mich an Deiner Stelle auch überhaupt nicht geschehrt,ob ich ein Verbot bekomme,nach ihr zu suchen!
Ich wäre gefahren und hätte dort jedes WE verbracht um meinen Hund zu finden-Du hast nix gemacht-GARNICHTS!
Wie oft hab ich Dich angebettelt dahin zu fahren!!!!!
Die Leute dort haben alles versucht,Samira zu fangen.
Sie ist von einem Zug erfasst worden,denn die Züge hatten den Tag verspätung weil Samira erst geborgen werden mußte von den Gleisen.Ein Polizist und ein Sanitäter der Tierrettung Duisburg sind gebissen worden.Erkundige Dich doch bei der Bahn,dann siehst Du,das das stimmt.Ich war die ganze Zeit im Kontakt mit Manuela,seitdem der Hund zum Abschuß freigegeben worden ist und ich habe sie gefragt,ob Du mitsuchen darfst und sie hat ja gesagt und Du solltest Dich bei ihr melden.Das hat Dir Stefan ausgerichtet und Deine Antwort war:Wieso soll ich da hinfahren,wenn ich nicht weiß,wo ich in Krefeld suchen soll!"SUUUPER!!!!
Ein Blick ins Internet-eine Nachfrage in meine Richtung und ich hätte es Dir gesagt oder Du hättest es selber sehen können.
Ich habe mit Manuela gestern telefoniert und die Frau hat geweint-um Deinen Hund!!!
Weißt Du was mir hier so fehlt bei Dir-EIN LIEBES WORT DER TRAUER IN RICHTUNG SAMIRA!Bei Dir kommen nur Anschuldigungen und Vorwürfe.Alle anderen schreiben hier herzergreifende Dinge und sind traurig.Du klagst an!Guck bitte mal einmal in den Spiegel!Samira hat Dich gebraucht!Ich habs Dir mehrfach gesagt und Du bist NICHT gefahren!
Darüber bin ich sowas von enttäuscht und traurig,weil DU sie hättest mitt einem Ruf einfangen können.
Zum Zug:Die heutigen Personenzüge-gerade so Cityzüge,die nur 3 Anhänger haben,die hörst Du nicht!Ich habe an der Bahn gewohnt.Die großen Güterzüge oder die langen Personenzüge,die hörst Du,aber nicht die Kleinen.
Ich muß mich hier echt bei Eisbär bedanken,denn er spricht mir hier absolut aus der Seele!
Alle Menschen haben alles gegeben für Deinen Hund und ein paar Menschen für Deine Hunde.
Du hättest zumindest für Samira da sein müßen,denn richtig,DU hast sie großgezogen und durch Dich hat sie ihre Prägung!!!!
Wenn Du sie hättest alle mehr an Aussenreize und anderen Dingen gewöhnt,dann wären sie nicht so ängstlich geworden...Mehr möchte ich jetzt hier lieber nicht ins Detail gehen.Ich muß jetzt SEHR an mich halten!!!!
Leute kommen für Deine Hunde auf und müßen sie teilweise resozialisieren und erziehen.Stecken Arbeit,Geld und Liebe in Deine Hunde.
All das was ihr versäumt habt,müßen andere jetzt erledigen.Dabei ist Samira durch ihre Angst weggelaufen.Woher kommt denn die Angst???Woher????
Mehr möchte ich darauf zumindest nicht eingehen!
Samira hat Dich gebraucht und DU warst nicht da und hinterher den Mund aufmachen und Anschuldigungen von sich geben.Herrlich einfach sein eigenes Verschulden auf andere Schultern abzuladen!
Du solltest Dich wirklich was schämen!
Fam.Bormann ist tief verzweifelt und hat alles menschenmögliche mit Zusammenarbeit des TS Willich versucht und gemacht,Samira einzufangen.Damit Samira nicht in Panik weiterzieht,sollte das Team,was sie einfängt klein bleiben.Ein professioneller Hundetrainer mit Suchhunden war ihr auf der Spur und hat Lebendfallen aufgestellt.Es war zu Anfang schwierig Samiras Auffenthaltsort,ihr Revier,ihren Schlafplatz/Höhle zu finden,weil sie sich ständig im großen Kreisen und nachts bewegt hatte,bis sie zuletzt sich auf ein Revier festgelegt hatte und dort wurde dann die letzte Woche alles gegeben sie zu fangen.
Der Trainer war Tag und Nacht im Feld!
Fam.Bormann wollte nicht,das viele Leute von überall her durch die Gegend laufen und Samira vertreiben.Um ein Betäubungsschuß abzugeben muß man 15 Meter an den Hund rankommen und das geht nur,wenn man sich verdammt gut versteckt und sehr ruhig ist.
Die Hilfe der Leute war gut gemeint,wäre aber für den Fangerfolg suboptimal gewesen.
Darum wurde keine Hilfe von aussen angenommen und Du Silvia,hast selber zu mir gesagt,das es auch nicht gut wäre,wenn viele Leute das Gebiet durchkämmen,weil sie dann panisch wegrennt.
Eine Tierkommunikatorin hat sivch mit eingeschaltet.Fam.Bormann hat also alles gemacht und eine men ge Geld bezahlt und Schmerzen erlitten und bis zuletzt die volle Verantwortung für das Tier übernommen.Frau Bormann war im Garten mit Samira und hat nur eben kurz die Kaffesahne reingebracht-in der Zeit hat sich Samira durch den Zaun gebissen.Das war in 3 Minuten erledigt und der Hund war weg.Sie haben also NICHT fahrlässig gehandelt!
Da ist überhaupt nix komisch an dem ganzen Ablauf.
Nochmal:
-ein kleines Team von professionellen Leuten war intensiv auf der Suche nach ihr!
-Viele Leute von aussen sollten nicht mit ins Gebiet,um Samira nicht weiter zu vertreiben!
-Samira war zwischenzeitlich 3 Wochen komplett von der Bildfläche verschwunden und man konnte deshalb nicht wissen,wo man suchen soll-als sie bei den Höfen auftauchte letztes WE hat man sofort gehandelt und ist Tag und Nacht auf der Suche gewesen
-Der TS Willich hat eine einstweilige Verfügung gegen den Abschußbeschluß eingereicht
-Die Jäger wollten Samira zuletzt überhaupt nicht mehr abschiessen auch aus Angst um Folgen und sie haben mit dem Tiertrainer zusammen Spuren im Gebiet gesichert.Es gab also eine Zusammenarbeit!
-Eine Tierkommunikatorin wurde eingeschaltet
-Fam.Bormann hat sämtliche Suchanzeigen geschaltet
Was willst Du mehr?!Wo warst DU eigendlich?
Benzingeld hättest Du von mir bekommen oder Du hättest anstelle Dich tätowieren zu lassen einfach mal die 150 Euro in die Suche Deines Hundes gesteckt!Ich hab Dich so oft gebeten...so oft!!!!
Das Silvia,ist nicht nur meine Meinung.....
Sich dahinter zu verstecken:Es wurde uns ja nicht erlaubt mitzuhelfen-das ist herrlich einfach!
Ich wäre gefahren-egal was man mir gesagt hätte.Wie ich es Dir auch mehrfach angeraten hatte:Schnapp Dir Deine Jungs,die Leithündin Luna und 2 Zelte-es ist Sommer-wo war das Problem???
Nichts hast Du gemacht-GARNICHTS!Und halt jetzt einfach nur den Mund....

@Chris-Ich kann Deine Gedanken verstehen.Ich hatte auch zuerst gezweifelt.Aber lies Dir die Berichte durch und ruf bei der Bahn an.Die Zeitungen waren vor Ort.Ruf die Krefelder Zeitung an oder die Tierrettung Duisburg up
Übrigens der Thread damals,den hat Tini ins Archiv verschoben.Besprich das mit ihr,wenn sie wieder on ist,dann kann sie Dir erklären,warum sie das gemacht hat.
Ich stand im Kontakt mit dem TS Willich und die Manuela war sehr ehrlich und bemüht,den Hund zu finden und hatte mich über alle Vorgänge aufgeklärt.Gestern hat die Frau geweint...
Bitte macht euch doch erstmal ein Gesamtbild.

@Eisbär:Thomas,Du sprichst mir aus der Seele.Danke für Deine ehrlichen mutigen Worte bussi

P.S.Silvia:Wie oft sind eigendlich bei Dir Deine Hunde abgehauen?!
Bevor man mit den Finger auf andere zeigt...Nimm den Besen und kehre vor Deiner eigenen Tür!

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Samira wird Vermisst (Erledigt)   Sa Aug 11, 2012 2:05 pm



Hay Steffi up up up up up up up

Richtig gut geschriben DANKE das du es so gut auf denn punkt gebracht hast!!!!!

Wenn man gesehen hat in welchen umständen die Hunde bei Silviea gelebt haben
währe ich auch abgehauen
ich habs gesehen kotz kotz kotz kotz kotz kotz kotz


Nach oben Nach unten
Freunde
Hundeversteher
Hundeversteher
avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 04.06.12

BeitragThema: Re: Samira wird Vermisst (Erledigt)   Sa Aug 11, 2012 5:04 pm

oh oh oh ihr lieben
bitte macht hier nicht alle gegenseitig runter
ja es ist enttäuschend und man sucht einen schuldigen, aber bitte
es bringt jetzt doch gar nichts....
wir sind alle geschockt, und wissen alle gerade gar nicht wie wir mit der sache umgehen sollen, aber bitte, gebt hier niemanden die schuld...
es ist ein schreckliches schicksal für die maus
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Samira wird Vermisst (Erledigt)   Sa Aug 11, 2012 5:11 pm

Gewitter reinigt die Luft.
Die ganze Geschichte ist aber auch extrem emotionsgeladen.
Wir sollten versuchen wieder sachlich weiter zu sprechen.
Sollte es dort Ungereimtheiten gegeben haben oder Dinge,die ich noch nicht weiß und die Gegenteiliges aussagen,bin ich gerne bereit,den Dingen auf den Grund zu gehen.
Ich möchte nur Gerechtigkeit für Samira und Ehrlichkeit in der Sache.
Mir tut es so furchtbar weh diesen Hund nicht retten zu können,das könnt ihr euch nicht vorstellen.Deshalb bin ich auch furchtbar angefasst in der Sache. heul
Wenn man Hunde so liebt und alles versucht und das so endet,dann ist das eine Katastrophe.
Wir haben Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt um Samira zu helfen...Umsonst heul
Nach oben Nach unten
Freunde
Hundeversteher
Hundeversteher
avatar

Anzahl der Beiträge : 373
Anmeldedatum : 04.06.12

BeitragThema: Re: Samira wird Vermisst (Erledigt)   So Aug 12, 2012 11:38 am

ich verstehe euch total, und ich finde es auch absolut schrecklich, was passiert ist und mir stehen auch die tränen in den augen, wenn ich an samira denke. gerade auch, weil mein aki ja auch aus diesem rudel stammt....

was in der vergangenheit passiert ist, kann niemand mehr ändern, die gegenwart zeigt, das jeder beteiligte, der versucht hat samira und dessen neuen besitzer zu helfen , alles gegeben hat, die zukunft konnte niemand vorraus sehen.

bitte leute, auch wenn man sehr verletzt ist und auch gerne seinen ärger freien lauf lassen möchte, es bringt doch gar nichts. weder dem, der anklagt, noch dem der es einstecken muss.... alle beteiligten werden verletzt.....

samira ist jetzt im hundehimmel und es geht ihr jetzt besser denn je....
zündet eine kerze an und denkt an sie..... trauert um samira, aber klagt nicht an.... egal wie sauer ihr seit oder was ihr denkt..... es bringt jetzt niemanden etwas....

wir können alle nur daran denken was passiert ist und es für uns und andere in zukunft besser machen....

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Samira wird Vermisst (Erledigt)   So Aug 12, 2012 1:31 pm

@Freunde schrieb:


was in der vergangenheit passiert ist, kann niemand mehr ändern, die gegenwart zeigt, das jeder beteiligte, der versucht hat samira und dessen neuen besitzer zu helfen , alles gegeben hat, die zukunft konnte niemand vorraus sehen.

bitte leute, auch wenn man sehr verletzt ist und auch gerne seinen ärger freien lauf lassen möchte, es bringt doch gar nichts. weder dem, der anklagt, noch dem der es einstecken muss.... alle beteiligten werden verletzt.....



Ich finde auch Ursula hat recht......
Schuldigt niemanden an.
Mir geht es auch nicht gut. Mache mir auch Vorwürfe ob ich nicht hätte mehr für sie machen können.

Mensch neigt immer dazu die Schuld bei jemanden anderen zu suchen. Das ist ein Selbstschutz.
Ob irgend jemand hätte was anderes bewirken können, weiß man nicht und wird man leider auch nie heraus finden.
Lasst Samira in frieden ruhen. Denn so findet sie keinen Frieden. So kann sie nicht auf die andere Seite der Regenbogenbrücke wandern.
Gebt ihr den Frieden und lasst sie gehen. heul
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Samira wird Vermisst (Erledigt)   So Aug 12, 2012 2:02 pm

Ihr habt beide Recht bussi
Aber man muß auch einfach mal klare Worte sagen,wenn es ungerecht wird.Man darf nicht andere anklagen,wenn man selber nicht dort war.Ich mußte Fam.Bormann einfach in Schutz nehmen,denn solche Worte hat diese Familie weiß Gott nicht verdient nach alledem und das dulde ich in diesem Forum einfach nicht.Das ist grausam!
Deshalb meine ehrlichen harten Worte,die aufrütteln sollten....
Ansonsten habt ihr in jedem Punkt absolut Recht und es tut mir leid,das ich so emotional dabei geworden bin.Aber ich bin nur ein Mensch und das war über die Monate einfach zuviel Elend,was ich sehen und schlucken mußte.
Ich bin zutiefst verzweifelt,hilflos und traurig,das Samira nicht auch ein schönes Leben vergönnt war und so ein Ende hatte... heul
Versteht doch einfach,das ich völlig fertig bin deswegen.... heul
Ich kann nicht nur funktionieren und lächeln und weitermachen,alles hinnehmen und weitermachen...Ich hab den Hund sehr lieb gehabt,wie die gesamte Rasselbande da... heul
Wir haben alles gegeben...Stefan hat alle Sender angerufen und Briefe bis zu Merkel geschickt...Ich hab mich an Peta und 4 Pfoten gewendet und mit den TS Willich geredet...Alles...und doch verloren... heul heul heul
Es geht mir nicht um Schuldige,sondern um Gerechtigkeit und Ehrlichkeit.
Ich bin hier nur am weinen.... heul
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Samira wird Vermisst (Erledigt)   So Aug 12, 2012 2:49 pm


Es Geht auch nicht um Schuld oder nicht Schuld, es geht aber nicht das man hier schreibt das Fam Bormann kein mitleid verdient !!
Und das man wenn man für seine Hunde wenn man sie abgegeben hat ,und und sie beim neuen Besitzer sind nichts macht trotz aufforderung ,und dann sich hir hinstellt und schreibt das man ja nicht gefragt wurde !!
was so nicht richtig ist
ich habe fertig mit diesem Thema bitte !! Danke!!

macht ihr das bitte auch Bitte !!??!!!
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Samira wird Vermisst (Erledigt)   So Aug 12, 2012 3:00 pm

Eisbär schrieb:

Es Geht auch nicht um Schuld oder nicht Schuld, es geht aber nicht das man hier schreibt das Fam Bormann kein mitleid verdient !!
Und das man wenn man für seine Hunde wenn man sie abgegeben hat ,und und sie beim neuen Besitzer sind nichts macht trotz aufforderung ,und dann sich hir hinstellt und schreibt das man ja nicht gefragt wurde !!
was so nicht richtig ist
ich habe fertig mit diesem Thema bitte !! Danke!!

macht ihr das bitte auch Bitte !!??!!!

Genau richtig up DANKE bussi
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Samira wird Vermisst (Erledigt)   Mi Aug 15, 2012 10:27 pm

Hier nochmal ein Presseartikel:

Behörde gab ihn zum Abschuss frei. Tierschützer reagierten mit Kampagne. Am Freitag geriet das Tier unter einen Zug.


Großbild privat Samira, als sie noch bei der Familie Bormann war. Am Freitag starb sie.
Krefeld/Tönisvorst. „Hilfe, Hund vermisst“: Solche Schilder sind alltäglich. Und doch hat die Suche nach der sechsjährigen Husky-Hündin Samira über Wochen den ganzen Niederrhein beschäftigt. Leider ohne Happy-End: Samira ist tot. Am Freitagmorgen wurde sie an einem Bahnübergang in Moers gefunden. Sie war von einem Zug angefahren worden. In einer Tierklinik dann die deprimierende Diagnose: Wirbelsäule gebrochen, nichts mehr zu machen.

Bereits am 15. Juni war Samira der Familie Bormann in Tönisvorst ausgebüxt. Erst wenige Tage zuvor war sie zur Familie gekommen. Samira hatte den Draht des Gartentores durchbissen und war weggelaufen. Die Bormanns schalteten Tierschutz, Polizei und Jäger ein und baten um Hilfe bei der Suche nach dem Sibirian-Husky. Mehrfach wurde Samira gesichtet, doch alle Versuche, sie einzufangen, schlugen fehl. Panisch rannte die Hündin jeweils davon.

Der Hund hatte angeblich acht Schafe gerissen

Dramatisch wurde es, als im Raum Krefeld-Hüls tote Schafe gefunden wurden. Acht Tiere wurden gerissen. Ein „wolfsähnlicher Hund“, so hieß es, dringe in Schafsgatter ein. Dann gab es sogar ein Bild von dem „mysteriösen Tier“. In einer sogenannten Foto-Falle in Hüls entstand eine Nachtaufnahme, die die Schilderungen bestätigten. Und die auch für Familie Bormann zeigte: Das ist unser Husky.

Die Stadt Krefeld gab das Tier zum Abschuss frei

Die Situation eskalierte, als die Stadt Krefeld den Hund zum Abschuss freigab – obwohl ein Unternehmen bereits damit beauftragt worden war, Samira lebend wieder einzufangen. „Ein umherstreunendes Tier, das schon andere Tiere getötet hat, stellt eine mögliche Gefahr dar“, hieß es von Seiten der Stadt Krefeld. Deshalb sehe man einen Abschuss als notwendige und angemessene Maßnahme an.

Empörte Tierschützer wehrten sich mit Tausenden Protest-Mails

Das löste eine bundesweite Protestwelle aus. Tierschützer aus der ganzen Republik nannten das Vorgehen der Stadt Krefeld inakzeptabel und völlig überzogen. „Ich bin schockiert“, schrieb beispielsweise Heike-Ingeborg Karwatzki an den Krefelder Oberbürgermeister Gregor Kathstede (CDU). Tausende solcher Mails landeten im Rathaus.

GesetzeslageAbschuss.
Die Stadt Krefeld hatte den wildernden Hund zum Abschuss freigegeben. Sie stützte sich dabei auf das Landesjagdgesetz NRW und das Ordnungsbehördengesetz.



Die Entscheidung bedeutet nicht, dass jedermann einen wildernden Hund töten darf. Dies obliegt allein Personen, die zur Ausübung des Jagdschutzes berechtigt sind.


Unwohl fühlten sich die Jäger. „Es gibt keinen Jäger, der mal eben einen Husky erschießt“, sagte Inge Schürmann, die am Hülser Berg ein Jagdrevier gepachtet hat. „Wir Jäger sind schließlich alle selbst Hundehalter.“

Jetzt ist Samira tot. Sie wurde um 7.50 Uhr auf der Bahnstrecke zwischen Rheinhausen und Moers von einem Zug angefahren und schwer verletzt. Bei der Bergung setzte sich Samira zur Wehr und verletzte einen Mitarbeiter der Duisburger Tierrettung und einen Beamten der Bundespolizei leicht. Medizinisch sei die Hündin nicht zu retten gewesen, sagt Achim Roll von der Tierklinik Asterlagen. Nach Rücksprache mit der Besitzerin sei sie eingeschläfert worden.

Doch damit ist die Geschichte noch nicht zu Ende. Denn jetzt gibt es gegenseitige Schuldzuweisungen. Die Tierschützer werfen der Polizei vor, den Hund in den Tod getrieben zu haben. Für die Jäger sind die Tierschützer schuld am Tod des Huskys. „Wir hätten den Hund lebend gefangen“, sagt Paul Nothers. Der Jäger hatte gemeinsam mit dem Hundetrainer Thomas Tomalla versucht, den Husky in eine Falle zu locken. Doch der Hund sei in der Nacht aufgeschreckt und aus seinem Revier vertrieben worden – vermutlich von gutmeinenden Tierschützern, die ihn vor Jägern retten wollten.

Quelle:
KLICK
Nach oben Nach unten
Cash
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 6329
Anmeldedatum : 28.01.12

BeitragThema: Re: Samira wird Vermisst (Erledigt)   Mi Aug 15, 2012 10:57 pm

Oh man ,,gibt das denn keine Ruhe loool für alle die davon betrpffen sind /waren??
Die Gegenseitigen Schuldzuweisungen bringen doch jetzt auch nichts mehr .. Arggggg

ich fasse es nicht ...waren doch zu viele Infos zum mutmaßlichen Aufenthaltsort ..SONST HÄTTE ES ANDERS AUSGEHEN KÖNNEN
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Samira wird Vermisst (Erledigt)   Mi Aug 15, 2012 11:22 pm

Da gebe ich Angie voll recht.
Kann denn Samira nicht entlich ihre Ruhe finden? heul
Man, eine Schuld zuweisung und das suchen nach dem BUHMANN bringen die Maus doch nicht wieder zurück.
Ich appeliere am alle....."Lasst Samira entlich in Ruhe über die Regenbogenbrücke gehen"
So findet sie keine Ruhe....Davon bin ich überzeugt.
Nur jemand der deinen Frieden findet kann auf die andere Seite gehen.... heul
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Samira wird Vermisst (Erledigt)   Do Aug 16, 2012 12:44 am

So, habe mich nicht eingemischt, etwas dazu gesagt, geschrieben oder dergleichen!
Habe mir echt den "Arsch" aufgerissen und alles was Sinn machte versucht! Ich will kein Danke denn ich habe das aus Überzeugung getan.
Möchte an dieser Stelle einfach mal etwas Zitieren was ich am Sternenhimmel von Samira gepostet habe und bitte euch, nehmt euch die Zeit das Zitat zu lesen und zu fühlen und lasst die Diskussionen sein. Es macht keinen Sinn mehr.

Zitat:
" Hey kleine Maus, du hast es geschafft! Genieße nun die Ewigkeit, das Leben ohne Schmerzen. Hol alles nach was Du verpasst hast und schau auf uns hernieder! Du kannst nun in ewigen Weiten jagen, laufen und ohne Furcht genießen. Halte stets deine schützende Pfote über alle deine Artgenossen und dein Stern wird nie verblassen. Jede Nacht erhellst Du mit Deinen Sternenstrahlen alle Herzen die es verdienen und diese werden zu Dir aufschauen und Deine Gegenwart fühlen. Mach es gut Kleine und vergiß uns nicht, wir vergessen Dich auch nicht!"
Nach oben Nach unten
Schamane
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5934
Anmeldedatum : 01.02.12

BeitragThema: Re: Samira wird Vermisst (Erledigt)   Do Aug 16, 2012 2:36 pm



Das hast du wunderschön geschrieben! Mir stehen schon wieder die Tränen in den Augen!

Machs gut kleine Maus! Wir werden dich nicht vergessen
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Samira wird Vermisst (Erledigt)   Do Aug 16, 2012 5:17 pm

Ich habe mein Posting einfach mal zum Abschluß des Themas nach vorne geholt.
Ich denke,das sagt alles aus....Jeder ist wahnsinnig traurig....
Wir hätten uns alle gern einen anderen Ausgang gewünscht.

Ich habe eben mit Manuela vom TS Willich gesprochen.
Für alle die vielleicht noch zweifeln:Samira ist nicht angeschossen sondern tatsächlich vom Zug angefahren worden.
Samiras Wirbelsäule war gebrochen und sie wäre querschnittsgelähmt gewesen auf allen 4 Beinen,da das Rückenmark durchtrennt wurde-deshalb mußte man sie erlösen.Das war der richtige Weg.
Röntgenbilder der Tierrettung Duisburg liegen vor.
Samira wird heute in ein Krematorium gebracht und eingeäschert.Die Urne mit einem schönen Bild zum Gedenken an Samira bekommen die Besitzer vom TS Willich gesponsort.
Wer gerne noch was für Samira und ihre Besitzer und Helfer tun möchte,der kann ein paar Euro auf das Spendenkonto des TS-Willich spenden mit der Überschrift"für Samira".
Den Link werde ich noch raussuchen.
Es müßen Kosten für die Urne bezahlt werden,die Manuela auch aus eigener Tasche zahlen würde,aber ich denke,das man hier einfach unterstützen kann.Wenn eine größere Summe zusammenkommt,wird auch Fam.Bormann bedacht,die sämtliche Kosten zu tragen hat(Sperrung der Bahngleise,Tierrettung,Anzeigen,Tiertrainer......).
Es wäre ein Akt der Menschlichkeit,wenn jeder einen kleinen Obulus abgeben könnte.

Liebe Fam.Bormann,
Wir möchte ihnen im Namen des Forums unser tiefstes Beileid aussprechen.
Bitte geben sie sich nicht die Schuld daran.
Es konnte keiner ahnen,das es Samira in Sekunden schafft,sich durch einen Zaun zu beissen.Sie haben keine Schuld!
Sie haben für Samira alles menschenmögliche getan,damit sie heil wieder zurückkommt.
Bitte grämen sie sich nicht.Wir ziehen den Hut und haben tiefen Respekt vor so viel Verantwortung und Liebe,was sie gezeigt haben.
Über ihnen strahlt jetzt ein ganz besonderer Stern und ich wünsche mir von Herzen,das sie nicht an sich zweifeln und verzweifeln,sondern das sie mit ihrer Lucy irgendwann wieder in ein glückliches und sorgenfreies Leben zurückkehren können.

An alle Leser:
Bitte sucht jetzt keinen Schuldigen auf den man den Frust und die Trauer abladen kann.
Weder die Jäger,der Lokführer noch irgendwer hat Schuld an dem Tod von Samira.
Es war eine Verkettung tragischer Ereignisse.
Bitte zeigt stattdessen Mitgefühl mit Fam.Bormann und all den aktiven Helfern,die nun völlig verzweifelt sind.
Sie brauchen jetzt ein liebes Wort,eine nette Geste,ein Ausdruck des Mitgefühls und vielleicht ein paar Euro aufs Spendenkonto,denn leider muß neben der ganzen Trauer auch die angefallenen Kosten bezahlt werden.

Samira mein Schatz,
Ich habe Dich als verschmuste sehr anhängliche Hündin im Rudel kennengelernt.
Deine freche Nase stubste mich keck an und Deine Augen forderten:Streichel mich!
Du warst eine von den Huskys aus dem Rudel,die stets meine Nähe gesucht hatten.
So hatte ich mich mit meinen Mann beraten und wir wollten entweder Snoopy oder Dich zu uns ins Rudel nehmen.
Wir sind mit euch spazieren gegangen und unsere Entscheidung ist uns nicht einfach gemacht worden.Letzendlich war die Symphatie meines Mannes mehr auf Snoopy gerichtet und Snoopy passte besser in unser Rudelkonstrukt.Ansonsten hätten wir Dich mitgenommen.
Du warst eine wunderbare kleine Hündin mit dem Schalck im Nacken und der Sonne im Gemüt.
Da ich Dich mehrfach persönlich begutachten konnte,möchte ich nochmal klarstellen,das Du lieb und zugänglich im Schutz Deines Rudels warst und sehr sensibel auf menschliche Energien reagiert hast.Ohne Dein Rudel warst Du unsicher und brauchtest erstmal wieder eine Zeit um Dich an neue Dinge zu gewöhnen und sie in Ruhe abzuchecken.
Ein mordendes Monster,das sogar auf Kinder losgehen würde(Zitat von unaufgeklärten Menschen)warst Du nie gewesen.
Ich trage Dich so in meinem Herzen wie Du warst und es tut mir unendlich leid,das wir den Kampf um Dich nicht gewonnen habe.Wir haben alle alles gegeben-jeder so wie er konnte.
Nun hat Deine Schwester Dich abgeholt.Du bist nicht allein.Maja geleitet Dich sicher über die Regenbogenbrücke.
In Liebe Steffi,die wahrlich gekämpft hat für Dich wie ein Wolf.


Danke an alle Menschen,die sich für Samira eingesetzt haben.Es bedeutet mir sehr viel...
Ich hätte mir gewünscht,das ich allen Hunden aus dem Rudel ein glückliches neues Zuhause ermöglicht hätte,aber leider hab ich den Kampf verloren für Dich.
Ich bin tief traurig.



P.S.Bitte bombadiert die Tierschutzvereine und Menschen nicht mehr,die wie alle anderen auch mit bestem Wissen und Gewissen versucht haben,Samira zu fangen.
Das macht einfach keinen Sinn und bringt Samira nicht zurück.Laßt sie in Frieden gehen.
Jeder muß bitte bei sich selber gucken,wo er eventuell hätte anders oder besser handeln sollen-jeder für sich selbst und dann stellt man schnell fest,das man einfach nur Mensch ist und nicht allwissend und man viele Dinge einfach nicht voraussehen kann.
Wir sind eben nicht perfekt.
An den Menschen,der Samira angefahren hat:Es ist furchtbar,aber sowas geht so schnell,das man einfach nicht mehr reagieren konnte.Manches ist einfach unvermeidbar.Ich wünsche ihnen,das sie die schrecklichen Bilder bald verarbeiten und mit sich ins Reine kommen.
In diesem Sinne-Bitte haltet euch alle zurück und laßt Samira in Frieden gehen-ohne Kampf,Hass,Wut und der ewigen Suche nach dem Schuldigen.
Es ist nicht in ihrem Sinne,das gestritten wird.
Bitte hört auf!
Letzendlich weint nämlich jeder um den Hund.Vergesst das nicht.Wir sind alle nur Menschen und jedem tut das Leid.
Tröstet euch lieber gegenseitig und wünscht Samira alles Liebe dort,wo sie jetzt ist.Sie soll doch nicht in Sorgen zurückblicken,oder?
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Samira wird Vermisst (Erledigt)   

Nach oben Nach unten
 
Samira wird Vermisst (Erledigt)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
 Ähnliche Themen
-
» Samira wird Vermisst (Erledigt)
» 78-jährige Irene Feldmann aus Esens vermisst
» VERMISST Silver Shadow!!! :(-ERLEDIGT!-
» Mein Pferd wird alt...
» Kaktus wird immer mehr braun

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Husky-Friends das Husky Forum :: Tierschutz :: Gefunden-
Gehe zu: