Husky-Friends das Husky Forum

Husky-Friends ist ein Forum für Liebhaber Nordischer Hunderassen ! Egal ob Nordischer Hundebesitzer oder nicht, jeder ist Herzlich Willkommen ! Bei uns steht nicht der Sport im Vordergrund sondern die Fellnasen und ihre Besitzer ! Viel Spass bei uns !
 
StartseiteSuchenFAQImpressumAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Akita Hündin Toshi

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Schamane
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5927
Anmeldedatum : 01.02.12

BeitragThema: Akita Hündin Toshi   Fr Nov 11, 2016 7:44 pm

[img][/img]

Toshi ist eine rotweiße Akita-Hündin, geboren November 2009. Toshi wiegt ca. 35 kg und hat eine Schulterhöhe von ca. 65 cm.

Toshi sucht ein neues Zuhause, weil ihr altes Zuhause sich nicht kompetent um sie kümmerte. Toshi wurde aufgrund von Haltungsmängeln und fehlender Kompetenz der ehemaligen Besitzer behördlich beschlagnahmt. Seit Juni 2016 ist sie im Fellnasen Hotel in Winsen Luhe (Niedersachsen) untergebracht.

Toshi lebte mit einem Akita-Rüden zusammen. Da der Halter sein Grundstück nicht ausreichend sicherte, sind die beiden Akitas allein losgezogen, sobald der Halter nicht Acht gab. Auf diesen Ausflügen kam es zu blutigen Auseinandersetzungen mit anderen Hunden. Da dies mehrfach passierte, wurde Toshi vom Landkreis als "gefährlicher Hund" eingestuft und letztendlich von Amts wegen eingezogen.

In der Pflegestelle zeigt sich Toshi als eine Hündin, die in sich ruht: menschenfreundlich, ausgeglichen und genügsam.

Bei Menschen, die sie kennt, freut sie sich und ist anhänglich. Bei Fremden schlägt sie kurz an und ist eher reserviert.

Toshi hat keinerlei Erziehung erhalten.

Prinzipiell gehen wir davon, dass Toshi mit anderen Hunden unverträglich ist. Kleine Hunde sind ihr immer ein Dorn im Auge. Vielleicht könnte Toshi mit großen Rüden, die klar kommunizieren, zurecht kommen, aber das ist bislang nur eine Vermutung.

Solange keine anderen Hunden zu sehen sind, ist Toshi gut an der Leine zu führen. Sind andere Hunde in Sichtweite, reagiert Toshi aggressiv. Es ist sicherlich möglich, dass sie nach entsprechendem Training in der Lage ist, andere Hunde an der Leine zu ignorieren.

Zur Zeit gilt Maulkorb- und Leinenzwang für Toshi. Jedoch ist die Behörde überzeugt, dass Toshi in den richtigen Händen eine wunderbare Gefährtin und ein "ganz normaler Akita" sein kann.

Das zuständige Amt im Landkreis Heidekreis ist bereit, die Hündin unter Erfüllung folgender Auflagen zu herauszugeben:

Polizeiliches Führungszeugnis
Eine feste Zusage, den Wesenstest mit Toshi spätestens 3 Monate nach Übernahme abzulegen.

Bis dahin muss sie außerhalb des eingefriedeten Grundstücks an Leine mit Maulkorb geführt werden.

Wir suchen für Toshi ein Zuhause mit Akita-Erfahrung oder Erfahrung mit anderen willenstarken Hunderassen als Einzelhund, bei Sympathie vielleicht als Zweithund zu einem souveränen Rüden. Kinder sollten mindestens 12 Jahre alt sein.

http://www.akita-in-not.de/
Nach oben Nach unten
Schamane
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5927
Anmeldedatum : 01.02.12

BeitragThema: Re: Akita Hündin Toshi   Do Jan 12, 2017 7:50 pm

Toshi ist vermittelt
Wir wünschen ihr ein feines Leben.
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Akita Hündin Toshi   Sa Jan 14, 2017 12:51 pm

Prima bounce freu
Alles Gute im neuem Zuhause der Süßen I love you
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Akita Hündin Toshi   

Nach oben Nach unten
 
Akita Hündin Toshi
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Akita Hündin Toshi
» Akita Hündin Gina
» Akita Hündin ChoCho-Go
» Akita- Hündin Anouk
» Akita- Inu- Hündin Misako

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Husky-Friends das Husky Forum :: Tierschutz :: Wir haben es geschafft-
Gehe zu: