Husky-Friends das Husky Forum

Husky-Friends ist ein Forum für Liebhaber Nordischer Hunderassen ! Egal ob Nordischer Hundebesitzer oder nicht, jeder ist Herzlich Willkommen ! Bei uns steht nicht der Sport im Vordergrund sondern die Fellnasen und ihre Besitzer ! Viel Spass bei uns !
 
StartseiteSuchenFAQImpressumAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Huskyhündin Dona

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Huskyhündin Dona   Di Apr 03, 2012 6:20 pm



Die 8-jährige Dona hat das den Stationsaufenthalt inzwischen gegen eine Pflegestelle getauscht, nachdem wir sie von einem anderen Tierheim übernommen haben. Sie ist eine sehr freundliche und gut gelaunte Hündin, die die Gesellschaft von Zweibeinern unheimlich genießt und die sich darüber freut, wenn man etwas mit ihr unternimmt. An der frischen Luft ist Dona naturgemäß gern unterwegs, schließlich gibt es bei einem Spaziergang immer interessante Dinge zu entdecken, die sie sich dann auch gern mal etwas genauer anschaut.



Dona ist grundsätzlich eine unproblematische und anhängliche Hündin, die eben gern dabei ist, wenn es etwas zu erleben gibt. Mit Artgenossen ist sie verträglich, wichtiger als andere Hunde sind ihr jedoch die zweibeinigen Rudelmitglieder, denen sie sich immer begeistert anschließt und dabei zeigt, dass sie gern mit ihnen zusammen ist. In der häuslichen Umgebung hat Dona sich sehr gut eingefunden und es gefällt ihr augenscheinlich, die Zweibeiner um sich herum zu haben. Nur Essbares sollte man nicht unbeaufsichtigt herum stehen lassen, denn das sieht Dona dann als willkommene Zwischenmahlzeit an...



Doch lassen wir an dieser Stelle einfach mal Donas Pflegestelle zu Wort kommen: Dona lebt seit zwei Monaten im Rheinland als Pflegehusky. Sie hat sich hier schnell eingelebt und unser Leben dabei kräftig auf den Kopf gestellt. Dona ist sehr fit und aktiv und manchmal fast ein bisschen zu fit für mich. Jeden Tag geht es zum Morgenjogging in den Wald und richtig ausgelastet bin – so glaube ich – eigentlich nur ich. Für Dona reichen ein paar Stunden, um die Akkus wieder neu aufzuladen und am Abend zu einem ausgiebigen Waldspaziergang zu starten. Waldläufe von bis zu 3 Stunden sind für Dona kein Problem. Da wird alles entdeckt was es so zu erleben gibt im Wald und manchmal versteht Dona den Spaziergang auch als Möglichkeit zur Futtersuche: Kaninchen, Enten, Vögel, Hühner aber auch Katzen hat sie „zum Fressen“ gern. Dona ist halt eine Dame und möchte lieber alleine im Haushalt sein, eben ohne Kleintiere wie Katzen und Nager. Kindern gegenüber ist sie sehr vorsichtig und geduldig und erträgt so manches. An den meisten Hündinnen und Rüden ist sie eher nicht interessiert und läuft einfach vorbei. Streitereien verursacht sie keine – wichtiger ist ihr wohl, die Welt zu entdecken. Dona lebt hier in einer Wohnung, in der sie auch manchmal mehrere Stunden alleine bleiben kann. Sie beschäftigt sich dann mit ihrem Futterball und ruht sich aus, denn abends wartet ja wieder der spannende Waldspaziergang und anschließend genießt sie ausgiebig ihre Streicheleinheiten, die sie auch einfordert, wenn Dona der Meinung ist, dass sie zu kurz gekommen ist. Da wird solange mit der Nase am Arm gestupst bis ich endlich nachgebe. Oder sie legt sich direkt auf den Rücken und streckt alle Viere in die Luft – sozusagen die nonverbale Aufforderung zu: Streicheln! Und zwar sofort! Dona ist eigentlich der ideale Husky für Einsteiger und Profis: Sie hat noch nie in der Wohnung etwas zerstört, sie mag es zu kuscheln, sie bleibt auch alleine ohne die Nachbarn durch Heulen oder Bellen zu belästigen, sie ist gerne draußen unterwegs und hat noch so viel Energie, dass sie auch gut in einen aktiven, sportlichen Haushalt passt. Dona gefällt es hier gut, sie genießt sehr die Zeit, die sie mit uns verbringen kann. Da mir mein kleines Schlappöhrchen aber so sehr am Herzen liegt, soll sie einen schönen Platz finden, wo sie für immer bleiben kann und ich kann den neuen Leuten versprechen: Sie bekommen eine ganz tolle und liebevolle Husky-Dame.



Wenn Sie sich nun für das kleine Polarbärchen Dona interessieren und ihr gern ein neues Zuhause geben würden, dann setzen Sie sich doch einfach mal mit uns in Verbindung. Dona wäre begeistert, wenn sie nicht all zu lange warten müsste, bis sie ein passendes Plätzchen bei netten Leuten findet.

Quelle Nothilfe Polarhunde Nord e.V.:Klick
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Huskyhündin Dona   Mi Apr 11, 2012 11:02 am

Dona hat es endlich nach so langer Wartezeit in ein neues Zuhause geschafft bounce



Endlich konnte auch unser "Schlappöhrchen" Dona aus der Pflegestelle in eine neue Familie ziehen. Bereits als ihre neuen Leute sie in der Pflegestelle besuchten, hat Dona sich mal gleich richtig ran geschmissen, um zu zeigen, dass sie eine tolle Hündin ist. Und es hat auf beiden Seiten gefunkt. Also stand einem Umzug eigentlich nichts mehr im Weg. Doch als wir Dona nach Hamm in ihr neues Zuhause brachten, mochte sie die Treppe ins 2. Stockwerk nicht hoch laufen - also wurde sie erst mal hoch getragen. Doch bereits einen Tag später kam dann der erlösende Anruf: Dona läuft die Treppen nun doch ganz alleine. Als kluge Hündin hat sie schnell begriffen, dass ihr Fressnapf oben steht. Und um tolle Spaziergänge in der Umgebung zu unternehmen, muss man halt die Treppen wieder runter laufen. Alles kein Problem.



Bei einem erneuten Besuch konnten wir uns selbst davon überzeugen, dass Dona sich sehr wohl fühlt. Zu ihrem neuen Zuhause gehört auch ein schöner, gut eingezäunter Garten mit einem großen Teich. Nur mit Frauchens Pferd muss sie noch etwas Freundschaft schliessen - Dona ist ein bisschen eifersüchtig auf die vierbeinige Konkurrenz. Aber das wird sicher auch bald klappen. Schließlich wohnt Dona mit Frauchen und Herrchen in der Wohnung und muss nicht auf der Weide oder im Stall leben....



Wir freuen uns sehr für Dona und ihre Familie, dass sie zueinander gefunden haben. Dona findet es prima, endlich die passenden Leute gefunden zu haben und wir wünschen den Zwei- und Vierbeinern viel Spaß an- und miteinander.
Quelle Nothilfe Polarhunde Nord e.V.:KLICK
Nach oben Nach unten
 
Huskyhündin Dona
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Huskyhündin Akani
» Huskyhündin Luna(katzenverträglich)
» Huskyhündin Luna 2 Jahre und umgänglich sucht ein liebevolles Zuhause
» Huskyhündin Dona
» Huskyhündin Linda

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Husky-Friends das Husky Forum :: Tierschutz :: Wir haben es geschafft-
Gehe zu: