Husky-Friends das Husky Forum

Husky-Friends ist ein Forum für Liebhaber Nordischer Hunderassen ! Egal ob Nordischer Hundebesitzer oder nicht, jeder ist Herzlich Willkommen ! Bei uns steht nicht der Sport im Vordergrund sondern die Fellnasen und ihre Besitzer ! Viel Spass bei uns !
 
StartseiteSuchenFAQImpressumAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Schwedischer Elchhund / Jämthund

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tini
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5040
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Schwedischer Elchhund / Jämthund    So Jan 29, 2012 7:15 pm

Schwedischer Elchhund / Jämthund



Der Jämthund ist die größte Elchhundrasse und wurde früher in Schweden für die Bärenjagd verewendet. Erst später wurde er zum erfolgreichen und eifrigen Elch-,Luchs-und Wolfjagdshund. Als Jagdgebrauchshunde werden Jämthunde in Schweden gehalten. Die Zuchtauswahl richtet sich vor allem nach den Gesichtspunkten der Brauchbarkeit und Leistungsfähigkeit. Wie alle Elchhunde gehören sie zur Gruppe der Stöberhunde. In den Siebzigern wurde der schwedische Jämthund „Tuff" Vorbild für alle Züchter. Als eigenständige Rasse wurde er 1946 anerkannt. Den schwedischen Jägern in Jämtland und Härjedalen ist es zu verdanken, daß er sich gegen die starke Konkurrenz aus Norwegen behaupten konnte. Eine konsequente und systematische Reinzucht hatte im Jahre 1946 mit der offiziellen Anerkennung der Rasse den gewünschten Erfolg. Außer in Schweden ist der Jämthund in anderen skandinavischen Ländern selten anzutreffen. Erste Zuchterfolge in den letzten Jahren sind in Deutschland, Dänemark und den Niederlanden zu verzeichnen.

Körperbau:

In seiner Gesamterscheinung wirkt der Jämthund mächtiger und muskulöser. Auch er ist quadratisch mit breiten tiefen Brustkorb. Sein Kopf ist keilförmig und langgestreckt mit leichten Linien. Die Ohren sind spitz und hoch angesetzt. Die Rute wird eingerollt über den Rücken getragen.

Fell:

Sein Fell besteht aus kurzer und weicher Unterwolle. Das Deckhaar liegt ziemlich dicht an. Es ist auch länger und kräftiger. Seine Farbe ist ein helleres oder dunkleres Grau mit charakteristischen weißen Markierungen auf dem Fang, den Wangen und der Kehle.

Charakter/Temperament :

Der Jämthund gilt als furchtlos und energisch. Er ist ein ausdauernder Jäger, der ruhig und selbständig arbeitet. Auch er ist freundlich gegenüber Kindern und anderen Hunden. Seine Familie, Haus und Hof bewacht er. Die herausragenden Eigenschaften sind die hohe jagdliche Passion und der Mut beim Stellen und Halten von Wild. Er braucht viel Platz und ausreichend Beschäftigung, um ausgeglichen zu sein. Auch der Jämthund beeindruckt durch sein Äußeres wie durch sein Wesen.

Verwendung:

Jagdhund

FCI-Standard:

Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp
Sektion 2: Nordische Jagdhunde

Mit fakultativer Arbeitsprüfung. Arbeitsprüfung nur für die nordischen Länder (Schweden, Norwegen, Finnland).

Ursprung:

Schweden

Alternative Namen:


Schwedischer Elchhund

Widerristhöhe:


Rüden: 57–65 cm
Hündinnen: 62–60 cm


quelle http://www.unsere-nordischen.de/rassen/jamt.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%A4mthund
Nach oben Nach unten
http://www.husky-friends.net
 
Schwedischer Elchhund / Jämthund
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Schwedischer Lapphund
» Västgötaspets / Schwedischer Wallhund

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Husky-Friends das Husky Forum :: Alle Nordischen Hunderassen :: Nordische Jagdhunde-
Gehe zu: