Husky-Friends das Husky Forum

Husky-Friends ist ein Forum für Liebhaber Nordischer Hunderassen ! Egal ob Nordischer Hundebesitzer oder nicht, jeder ist Herzlich Willkommen ! Bei uns steht nicht der Sport im Vordergrund sondern die Fellnasen und ihre Besitzer ! Viel Spass bei uns !
 
StartseiteSuchenFAQImpressumAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Norwegischer Lundehund

Nach unten 
AutorNachricht
Tini
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5040
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Norwegischer Lundehund   So Jan 29, 2012 6:57 pm

Norwegischer Lundehund



Lunde ist der norwegische Name für den Papageitaucher, einen etwa dohlengroßen Vogel aus der Familie der Alke. Er brütet entlang der norwegischen Küste an speziellen Plätzen, den sogenannten Vogelfelsen in großen Kolonien. Der Lundehund ist darauf spezialisiert, gerade diese Vögel zu fangen. Dazu klettert er in die Felsen, kriecht in die Höhlen und holt Jung - oder Altvögel heraus. Um das in dem gefährlichen Terrain überhaupt möglich zu machen, hat die Natur den Lundehund mit einigen Extras ausgestattet. So hat er als einzige Rasse der Welt 6 Zehen an jeder Pfote, wobei die 6. Zehe höher angeordnet ist und dem Hund beim Klettern in Höhlen und Felsen besser Halt gibt. Außerdem kann er sich ganz platt machen, da er besondere Schultergelenke hat, die es ihm ermöglichen, die Vorderbeine im Winkel von 90 ° vom Körper abzuspreizen. Daneben kann er beim Kriechen die Ohren einklappen und verschließen, damit kein Schmutz eindringen kann. Um sich kürzer zu machen, kann er den Kopf über den Nacken bis auf den Rücken biegen, anders wäre er in den engen Höhlen nicht so beweglich. Und schließlich hat er noch 8 Zähne weniger als andere Hunde, dadurch kann er die Vögel lebend aus ihren Höhlen holen. Hinter dem Antlitz des „Staßenhundes" verbirgt sich also ein wahres Meisterwerk, von dem Wissenschaftler glauben, er sei ein Urhund aus frühester Entwicklungsgeschichte.

Körperbau:

Sein Kopf hat einen fuchsartigen Ausdruck. Der Körper ist zierlich und wirkt dabei dynamisch und wendig. Die Gliedmaßen sind nicht ausgesprochen lang.

Fell:

Das dichte, grobe Deckhaar liegt eng an. Die Unterwolle ist dicht und weich. Das Fell kann mehrere Tönungen und Farbkombinationen, zu denen auch weiß gehört annehmen, insbesondere grau, braun und schwarz. Es muß regelmäßig gebürstet werden.

Charakter/Temperament:

Sehr aufmerksam, temperamentvoll, verspielt. Der Lundehund ist ein sehr freundlicher Hund. Er ist unproblematisch im Umgang mit Kindern und mit anderen Hunden. Wer diesen Hund als Haushund halten möchte, muß für Platz und reichlich Auslauf sorgen. Er muß beschäftigt werden.

Verwendung:

Seine anatomischen Besonderheiten prädestinieren diesen Hund zur Jagd auf Papageitaucher auf den steilen Felsen am Rande der Fjords und am Meer.

FCI-Standard:

Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp
Sektion 2: Nordische Jagdhunde

Ohne Arbeitsprüfung

Ursprung:

Norwegen

Alternative Namen:

Norsk Lundehund

Widerristhöhe:


Rüde 35–38 cm
Hündin 32–34 cm

Gewicht:

Rüde ≈7 kg
Hündin ≈6 kg

quelle http://www.unsere-nordischen.de/rassen/lunde.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Norwegischer_Lundehund
Nach oben Nach unten
http://www.husky-friends.net
 
Norwegischer Lundehund
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Husky-Friends das Husky Forum :: Alle Nordischen Hunderassen :: Nordische Jagdhunde-
Gehe zu: