Husky-Friends das Husky Forum

Husky-Friends ist ein Forum für Liebhaber Nordischer Hunderassen ! Egal ob Nordischer Hundebesitzer oder nicht, jeder ist Herzlich Willkommen ! Bei uns steht nicht der Sport im Vordergrund sondern die Fellnasen und ihre Besitzer ! Viel Spass bei uns !
 
StartseiteSuchenFAQImpressumAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Patenhund Askan vermittelt!

Nach unten 
AutorNachricht
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Patenhund Askan vermittelt!   Sa Apr 19, 2014 6:10 pm

Huskyrüde Askan


Der 3-jährige Husky-Rüde Askan kam über einen anderen Tierschutzverein zu uns und er hatte besonders am Anfang sehr große Probleme damit, Vertrauen zu Menschen aufzubauen. Fühlt er sich bedrängt oder eingeengt, neigt er zum Schnappen - Berührungen mit der Hand mochte er überhaupt nicht, ohne Vorwarnung hat Askan versucht, sich der Situation offensiv zu entziehen. Schon die notwendige Untersuchung des Tierarztes gestaltete sich überaus schwierig, da Askan sich nicht anfassen ließ und sein Verhalten schwer einzuschätzen war. Also musste der Tierarzt zu uns in die Station kommen, wo Askan dann betäubt und mit mobilen Geräten untersucht wurde.





Ausser etwas Zahnstein und einer leichten Beeinträchtigung seines Blickwinkels gab es jedoch keine gesundheitlichen Probleme, die Askans abweisende Haltung den Zweibeinern gegenüber erklären könnte. Inzwischen hat Askan sich auch an Heidi gewöhnt, die sich viel mit ihm beschäftigt und sich täglich um ihn kümmert. Er mag sie sehr und Heidi kann gut mit ihm umgehen, ein Anleinen jedoch wäre zum derzeitigen Zeitpunkt nicht unbedingt ratsam - etwas unsicher sind nämlich auch die Zweibeiner im Umgang mit ihm geworden, denn Askan hat anscheinend nicht gelernt zu verwarnen, ehe er schnappt. Also muss professionelle Hilfe in Form von Hundetrainer Gerd ran und unter seiner Anleitung hat der hübsche Rüde mit Heidi auch schon große Fortschritte gemacht.





Zwar hat Askan in Heidi einen ersten Ankerpunkt gefunden, doch vor ihm liegt noch ein sehr weiter Weg, bis er ein normales Leben wird führen können. Ohne die Anleitung eines erfahrenen Trainers wäre es schwierig, Askan in den Schritten voran zu führen, die für ihn möglich sind - einen Schritt nach dem anderen eben. Und es sind noch unheimlich viele Schritte nötig, deswegen sucht Askan auf diesem Weg auch dringend nach Paten, die ihn auf seinem Werdegang ein Stück weit begleiten und dabei helfen, seine Betreuung und Ausbildung finanziell mit zu tragen.



Quelle:NOTHILFE POLARHUNDE NORD E.V.

ASKAN IST VERMITTELT WORDEN UND BRAUCHT SOMIT KEINE PATEN MEHR!WIR FREUEN UNS RIESIG freu
Der bildhübsche Husky-Rüde Askan hat ein Zuhause gefunden, noch ehe er auf unserer Vermittlungsseite vorgestellt wurde. Als Askan zu uns kam, war er ein sehr verunsicherter und misstrauischer Hund, der von Menschen nicht viel zu halten schien. Auf Annäherungsversuche reagierte er mit Abwehrverhalten, Berührungen ließ er erst gar nicht zu, an das Anlegen eines Geschirres war nicht zu denken. Heidi Gäthje, die sich in der Station täglich intensiv mit dem Rüden beschäftigt hat, ist es zu verdanken, dass Askan Vertrauen aufbaute. Anfangs langsam aber stetig, dann ging es plötzlich schnell und er machte große Fortschritte. Seine Vorgeschichte erweckte das Interesse seines jetzigen Frauchens, denn sie stattete uns in Wulfstorf einen Besuch ab, weil der zuvor vorhandene Rüde gestorben war. Nachdem sie Askan kennen gelernt hatte, kam sie häufig vorbei, ging mit Askan spazieren, baute ein persönliches Verhältnis zu ihm auf. Und dann kam Askans großer Tag, denn der Umzug stand bevor.



Nun lebt Askan bei seinen neuen Menschen. Sicher wird er noch einiges lernen, sich an viele alltägliche Dinge des Alltags gewöhnen müssen, doch man kann unschwer erkennen, dass er sich im neuen Zuhause sehr wohl fühlt und auch ausgiebige Streicheleinheiten zu genießen weiss. Man könnte fast meinen, dass Askans Leben erst jetzt richtig beginnt und wir freuen uns, dass er in erfahrene Hände gekommen ist und von nun an Menschen und eine Polarhündin an seiner Seite hat, mit denen er die Zukunft sicher souverän meistern wird.


Quelle:NOTHILFE POLARHUNDE E.V.
Nach oben Nach unten
Polarlight-Runner
Rookie
Rookie


Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 14.08.14

BeitragThema: Re: Patenhund Askan vermittelt!   Mo Aug 25, 2014 6:04 pm

Man freut sich doch über jeden vermittelten Hund.
Nach oben Nach unten
http://www.polarlight-runners.de
 
Patenhund Askan vermittelt!
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Husky-Friends das Husky Forum :: Tierschutz :: Wir haben es geschafft-
Gehe zu: