Husky-Friends das Husky Forum

Husky-Friends ist ein Forum für Liebhaber Nordischer Hunderassen ! Egal ob Nordischer Hundebesitzer oder nicht, jeder ist Herzlich Willkommen ! Bei uns steht nicht der Sport im Vordergrund sondern die Fellnasen und ihre Besitzer ! Viel Spass bei uns !
 
StartseiteSuchenFAQImpressumAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Patenhündin Kalhua leider verstorben!

Nach unten 
AutorNachricht
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Patenhündin Kalhua leider verstorben!   Sa Apr 19, 2014 6:06 pm

LEIDER VERSTORBEN!!!

Malamutehündin Kalhua

Malamute-Hündin Kalhua, die am 25.05.2000 geboren wurde, klebt das Glück momentan nicht unbedingt an den Pfoten. Sie wurde einfach abgegeben, da ihr Frauchen sie aufgrund des anstehenden Umzuges nach Mexiko nicht behalten kann. Inzwischen ist Kalhua in einer Pflegestelle eingezogen, um sich von hier aus nach Menschen umzuschauen, die zu ihr passen, doch nun macht ihr die Gesundheit vorerst einen Strich durch die Rechnung: Am rechten Hinterbein hat sie einen Kreuzbandriss und einen kaputten Meniskus - und als ob das nicht reichen würde, hat sich zudem bei der Untersuchung herausgestellt, dass Kalhua auf der linken Seite früher ebenfalls einmal am Bein operiert wurde. Sie bekam dabei Platten eingesetzt und nun ist das Knie schief zusammen gewachsen.



Die 11-jährige Hündin ist eine wirklich sehr freundliche und treue Seele, die alles und jeden mag, doch nun stehen erst einmal umfangreiche Operationen an, die hohe Kosten verursachen wird - schon die Diagnostik hat 800 Euro verschlungen. Aus diesem Grund suchen wir Menschen, die Kalhua dabei unterstützen, schnell wieder gesund zu werden. Die uns dabei helfen, die anfallenden Kosten ein wenig aufzufangen und die gesundheitliche Versorgung sicher zu stellen, denn beide Hinterbeine müssen gerichtet werden. Natürlich werden wir Sie über die Fortschritte der (besonders in letzter Zeit) vom Glück verlassenen Hündin auf dem Laufenden halten.



Ansonsten gibt es zu sagen, dass sie eine absolute Traumhündin ist. So kommt Kalhua nicht nur mit Artgenossen gut zurecht, sondern auch mit Katzen. Für Kalhua ist es wichtig, nach den täglichen Unternehmungen auch ordentlich Streicheleinheiten zu erhaschen, sie ist nämlich eigentlich ein richtiger "Knuddelbär". Mit großen und kleinen Menschen kommt Kalhua gleichermaßen klar und sie freut sich über jede Zuwendung, die sie von Zweibeinern erhaschen kann. Ganz so stürmisch lässt Kalhua es nicht mehr angehen, sie ist eine sanfte, ausgeglichene Hündin die auch ebensolche Menschen sucht.



Wenn Sie der hübschen Malamute-Dame nach ihrer erfolgreichen Genesung ein neues Zuhause geben möchten, weil Sie sich vorstellen können, dass Kalhua gut in Ihre Familie passt, dann setzen Sie sich doch per eMail oder Telefon mit uns in Verbindung. Wir informieren Sie gern über den aktuellen Stand, denn Kalhua würde sich für ihre Zukunft wünschen, ein schönes Plätzchen zu finden, wo es nicht all zu turbulent zugeht, sie in den Alltag ihrer Menschen aber voll integriert wird.

Update: Kalhua hat die Operation ihres Kreuzbandes gut überstanden. Nun muss man abwarten, wie sie sich nach dem langen Genesungsprozess bewegen kann. Ob eine weitere Operation nötig sein wird, zeigt sich dann. Bis dahin drücken wir Kalhua fest die Daumen, dass sie bald wieder "auf die Pfoten" kommt.



Inzwischen ist Kalhua nach der Operation auch wieder "auf den Beinen". Bei einem Besuch hier in Wulfstorf hat sie uns gezeigt, wie froh sie darüber ist, bei netten Menschen liebevoll gepflegt zu werden, damit sie wieder zu kräften kommt. Und ihren Lebensmut hat die gut gelaunte Hündin keinesfalls verloren: Ganz neugierig und interessiert war sie, als Pflegeherrchen und Sie für ein Foto abgelichtet wurden.



Wir hoffen, dass Kalhua auch weiterhin so große Fortschritte macht und bedanken uns bei allen Menschen, die sie dabei unterstützen, bald wieder ein normales Leben führen zu können. Natürlich werden wir Sie weiter über Kalhuas Entwicklung auf dem Laufenden halten.

Quelle:
NOTHILFE POLARHUNDE NORD E.V.
Nach oben Nach unten
Polarlight-Runner
Rookie
Rookie


Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 14.08.14

BeitragThema: Re: Patenhündin Kalhua leider verstorben!   Mo Aug 25, 2014 6:06 pm

Rest In Peace
Nach oben Nach unten
http://www.polarlight-runners.de
 
Patenhündin Kalhua leider verstorben!
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Husky-Friends das Husky Forum :: Tierschutz :: Wir haben es geschafft-
Gehe zu: