Husky-Friends das Husky Forum

Husky-Friends ist ein Forum für Liebhaber Nordischer Hunderassen ! Egal ob Nordischer Hundebesitzer oder nicht, jeder ist Herzlich Willkommen ! Bei uns steht nicht der Sport im Vordergrund sondern die Fellnasen und ihre Besitzer ! Viel Spass bei uns !
 
StartseiteSuchenFAQImpressumAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt

Nach unten 
AutorNachricht
Schamane
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5972
Anmeldedatum : 01.02.12

BeitragThema: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   Sa Feb 15, 2014 11:51 am




Der kleine Husky-Mischlingswelpe wurde ausgesetzt!

Man hatte ihn einfach am Supermarkt angebunden, wo er sich fast erhängt hätte!

Nun sitzt der auf ca. 10 Wochen geschätzte Welpe in einer privaten Pflegestelle!
Er kennt noch nichts und sucht nun Leute mit viel Zeit und Erfahrung einen Welpen großzuziehen!


Kontakt zum Husky-Welpen



Sabine Lübbers,
Tel.: 0521-4175958
E-Mail: Hundeschule.luebbers@gmx.de

Wollen wir hoffen, dass der süsse Kerl schnell eine Familie findet!


Zuletzt von Schamane am Mo März 03, 2014 2:57 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Loranth
Musher
Musher
avatar

Anzahl der Beiträge : 568
Anmeldedatum : 25.01.14

BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   Sa Feb 15, 2014 1:26 pm

Oh man wie können Leute sowas nur tun :(.
Bei sowas würd' ich am liebsten immer direkt so ein Tier zu mir holen. Muss aber passen da ich:
a) noch genug erstmal mit unserer Ajla zu tun hab.
b) der Umzug vor der Tür steht
c) ja unsere Katzen auch noch da sind.

Menschen die soetwas tun kann und werde ich nie verstehen.

Traurige Grüße
Franca und die Rasselbande
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   Sa Feb 15, 2014 2:54 pm

Wie furchtbar!!!!
So ein kleiner Engel.....
Ich bin fassungslos!
Alles Gute für den Hund.Ich bin mir relativ sicher,das er ganz schnell ein neues Zuhause finden wird und drücke Daumen und Pfoten,das es bald passiert.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   Sa Feb 15, 2014 5:35 pm


Also, so etwas verstehe ich auch absolut nicht! Unglaublich!!!
Dann kann man doch den kleinen Kerl zumindest in ein Tierheim bringen, wo er versorgt wird und eine Chance auf eine Vermittlung in eine richtige Familie hat!!
Wenn ich schon die ganzen armen Tiere sehe, die z.B. bei Quoka angeboten werden, kriege ich die Wut im Bauch!!
Menschen sind teilweise grausam!!
Nach oben Nach unten
Cash
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 6358
Anmeldedatum : 28.01.12

BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   Sa Feb 15, 2014 7:08 pm

Oh man,,wie kann ein Mensch nur soetwas tun  affraid  bin entsetzt

Ich wünsche dem kleinen ein schönes zu Hause

@ Suni
Menschen dind die Grausamsten Lebewesen auf diesem Planeten ...Leider  heul 
Nach oben Nach unten
Schleicher
Alpha-Tier
Alpha-Tier
avatar

Anzahl der Beiträge : 3738
Anmeldedatum : 12.02.12

BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   Sa Feb 15, 2014 7:21 pm

Schlimm !
Das Geld, was bei der Abgabe in einem Tierheim fällig wäre und der damit einhergehenden eigenen Bloßstellung läßt Menschen solche Taten tun. Unverantwortlich und kein A ... in der Hose !
Nach oben Nach unten
Loranth
Musher
Musher
avatar

Anzahl der Beiträge : 568
Anmeldedatum : 25.01.14

BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   Sa Feb 15, 2014 8:16 pm

Georg, man muss doch nicht zwingend im Tierheim abgeben,
man könnte auch selbst sehen das ein Tier, welches man selbst nicht mehr halten kann in gute Hände kommt.
Bei solchen Leute hoffe ich immer nur das die keine Kinder haben.

LG
Franca und die Rasselbande
Nach oben Nach unten
Chinta
Karla Kolumna
Karla Kolumna
avatar

Anzahl der Beiträge : 2314
Anmeldedatum : 13.06.12

BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   Sa Feb 15, 2014 9:02 pm

Manche Menschen wissen nicht was sie tun und sie sollten keine Tiere halten dürfen. Genau wie die, die nur Geschäfte mit Tieren machen.
Es gibt auch Menschen die sollten besser keine Kinder haben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   Sa Feb 15, 2014 11:25 pm


@Cash: Da muss ich dir leider recht geben!! Es gibt ein paar nette drunter, aber das sind die wenigsten!! LEIDER!!

@Schleicher: ja, leider wird es wahrscheinlich die Abgabegebühr sein!
Als ich vor gut 7 Jahren meine heutige Hündin beinahe an einem Bahnübergang überfahren hätte, wartete ich über 30 min vor Ort. Es kam an diesem Freitag Abend kein Halter und meine Kim lief wieder auf die Straße ... sie wäre garantiert überfahren worden ... entweder von einem Auto oder der Straßenbahn! Also habe ich meinen Gürtel an ihrem Halsband befestigt. Am Halsband war keine Marke und keine Telefonnummer. (Ich hatte zu Hause Katzen und wußte damals natürlich nicht, dass sie Katzen liebt!) Also brachte ich sie an diesem Abend ins Tierheim, weil ich dachte, so ein schöner Hund muss doch jemand suchen!! Am Dienstag darauf rief die Pflegestelle bei mir an und pöppelte, sie hätten Euro 60,- Auslöse für die Hündin zahlen müssen und warum ich sie ins Tierheim gebracht hatte!!!! Sie wäre aus dem Garten abgehauen, aber sie hätte sicherlich auch zurück gefunden!!  Rolling Eyes  ... Hmmm, na klar!!
Nach oben Nach unten
Schleicher
Alpha-Tier
Alpha-Tier
avatar

Anzahl der Beiträge : 3738
Anmeldedatum : 12.02.12

BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   So Feb 16, 2014 10:45 am

@ Suni:

Da hast du der Kim das Leben gerettet  up 
So ähnlich lief das auch mit unserer Aisha damals ab !
Sie trabte uns mitten auf der Landstrasse entgegen !
Auch wir brachten sie zuerst in ein Tierheim, falls sich ein Halter meldete, was er nicht tat. Also kam der Hund zu uns und die Halterin fand uns nach 14 Tagen ! Ihre Reaktion: Pöbeln, warum die Tierheime so schlecht organisiert wären. Sie hätte bei einem angerufen und da gab man ihr keine vernünftige Auskunft und ausserdem ginge Aisha des öfteren spazieren ...
Auf die Frage, wo sie denn nun die 14 Tage war, bekamen wir zur Antwort: Im Urlaub, der Hund findet eh immer zurück und mein Sohn war ja im Hause ...
Ohne Worte !
Nach oben Nach unten
Chinta
Karla Kolumna
Karla Kolumna
avatar

Anzahl der Beiträge : 2314
Anmeldedatum : 13.06.12

BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   So Feb 16, 2014 12:05 pm

Manchmal fehlen einem die Worte !
Nach oben Nach unten
Schamane
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5972
Anmeldedatum : 01.02.12

BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   So Feb 16, 2014 12:33 pm

Da hat man wirklich keine Worte für.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   So Feb 16, 2014 6:16 pm


@Schleicher:

Ja, unsere ersten Begegnungen mit Eurer Aisha und meiner Kim ähneln sich wirklich sehr!!

Die Kim ging mir über das Wochenende nicht aus dem Kopf und ich habe Montag Nachmittag im Tierheim angerufen und wollte mich informieren. Dort sagte man mir, es hätte sich noch kein Halter gemeldet, der Hund sei inzwischen heiser vom Aufheulen im Zwinger und die Chipnummer sei nicht registriert....! Erst am Dienstag hat sich die Frau von der Pflegestelle gemeldet und die Kim abgeholt. Und daraufhin (wie schon geschrieben) bei mir angerufen. Als ich sie auch fragte, ob sie den Hund nicht gesucht hätte und warum sie den Hund erst am Dienstag abgeholt hat sagte sie mir: Es wäre ein schrecklicher Hund und sie wäre froh ein ruhiges Wochenende gehabt zu haben!! Die Hündin würde alle Möbel anknabbern und im Garten nur buddeln und ob ich den Hund nicht haben wollte, wenn ich den so toll finden würde!?

Daraufhin ging ich mit ihr 10 Tage täglich spazieren und übernahm sie schließlich. Sie bekam Hundeknochen zum Knabbern und hat (außer 1-2 Sofakissen und Schuhe) aber nie Möbel angeknabbert!!  freu 

Da bleiben einem wirklich manchmal die Worte im Halse stecken!!
Nach oben Nach unten
Lone Wolf
Dog-Handler
Dog-Handler


Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 28.02.13

BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   So Feb 16, 2014 10:37 pm

Also die Abgabegebühr beim Tierheim kann ich solchen Menschen absolut nicht als Argument durchgehen lassen! Eine kostenlose Anzeige im Internet und so ein kleiner Welpe ist schnell vermittelt. Ein typischer Fall von zu bequem um das Hirn einzuschalten und verantwortungsbewußt zu handeln.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   So Feb 16, 2014 10:51 pm

Eine Internet-Anzeige ist ja ok, wenn man auch eine Schutzgebühr nimmt und einen Vertrag aus dem Internet kopiert (mit Nachkontroll-Möglichkeit), denn leider gilt bei vielen Menschen: "Was nichts kostet, ist nichts wert"!!!

Wenn ich früher geguckt habe, wieviele kleine Kätzchen, Kaninchen, Hamster, etc. KOSTENLOS verschenkt werden, (kriege ich die innere Krise!!!) und habe den Leuten immer geschrieben: "Da freuen sich die Schlangenhalter! Schutzgebühr?" Ein frühere Arbeitskollege von mir hatte zwei große Schlangen und hat sich das Lebendfutter genau auf diese Art und Weise kostenlos über solche Anzeigen beschafft.
Die (dummen und/oder unbedachten) Leute denken, ihr Tierchen kriegt ein gutes Zuhause!!  affraid 
Nach oben Nach unten
Loranth
Musher
Musher
avatar

Anzahl der Beiträge : 568
Anmeldedatum : 25.01.14

BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   Mo Feb 17, 2014 5:42 am

Huhu, hier muss ich mal eine Lanze für die Reptilinhalter brechen! Nicht jeder der große Tiere hat beschafft sich auf diese Weise Futter. Vorallem das meiste darfst Du eh nicht verfüttern, da es illegal ist (Hunde/Katzen) Die meisten Halter von großen Reptilien züchten ihr Futter selbst oder beziehen Frostfutter.


Schwarze Schafe findet man leider überall und ich kann solche Menschen nicht verstehen. (Muss ich auch nicht)

LG
Franca und die Rasselbande
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   Mo Feb 17, 2014 10:58 am

Es gibt sogar richtige Tiermafias,die schicken Familien los,um Tiere für billig zu kaufen oder für umsonst und dann werden sie in Zuchtfarmen verbracht oder landen in Tierschutzlaboren.Ich würde immer Vor - und Nachkontrolle +Schutzvertrag mit Personalausweiseinsicht(Nummer des Ausweises notieren und Ausweis fotokopieren) einfordern.
 
Meine Freundin hat sich ihre "Futtertiere"auch selbst gezüchtet für ihre Schlangen.Das ist einfacher,als sie kostenlos aus dem Internet zu holen und dann noch Wege zu fahren zumal es moralisch absolut verwerflich ist.
Aber es gibt leider solche schwarzen Schafe,die auch vor soetwas nicht zurückschrecken.
 
Man guckt den Menschen leider nur vor dem Kopf und muß höllisch aufpassen.
Deshalb kann ich auch nur jeden Tierhalter empfehlen,der sich aus was für Gründen auch immer,von seinem Tier trennen muß,sich alles genau anzuschauen und wie oben beschrieben vorzugehen.
Das schreckt falsche Menschen ab und man ist zumindest etwas auf der sicheren Seite.

Meine Hunde z.b.würde ich in solchen Notlagen IMMER an die Nothilfe Polarhunde Nord e.V.abgeben!
Wir mußten uns auch einmal von einer Huskyhündin trennen(Snoopy)da sie sich mit Aika nach einem Futterkampf nur noch gebissen hat und da kam für mich nur Heike Otter und die Nothilfe in Frage.
Die Leute da sind erfahren und in Ordnung und den Hunden geht es gut da.Sie haben Pflegestellen,sowie große Zwinger und Auslaufgehege und jeden Tag wird mit den Hunden rausgegangen.Hundetrainer für schwierige Felle sind auch da und sie sind human und verständnisvoll und helfen,wo sie können.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   Mo Feb 17, 2014 12:07 pm


@ Loranth:

Du hast schon recht, ich wollte auch nicht jeden Reptilienhalter hier über einen Kamm scheren. Ich sprach ja von meinem ehemaligen Arbeitskollegen, der leider so vorging und wo wir zwei im Büro etliche Diskussionen und Streits hatten, als ich seine Vorgehensweise entdeckte.
Ich habe früher auch schon einige Male erlebt, dass Leute mir - nach dem Hinweis zu einer Schutzgebühr - nett zurückschrieben: "Oh je, vielen Dank für den Hinweis, dass haben wir gar nicht bedacht."

Wie Wölfin schreibt, gibt es leider überall schwarze Schafe und wer ein wenig Verantwortung und Liebe zum Tier hat, der hat sich auch gewissenhaft um ein gutes neues Zuhause zu kümmern!!
Nach oben Nach unten
Schamane
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5972
Anmeldedatum : 01.02.12

BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   Mo Feb 24, 2014 3:06 pm

Eine neue Info über den hübschen Kerl!

Aaron

Aaron wird über das Bielefelder Tierheim vermittelt





Aaron ist ein etwa14 Wochen junger Huskymixrüde (Schnauzer?) und er sucht ein neues Zuhause bei netten Menschen, gerne als Zweithund. Aaron ist leidenschaftlicher Autofahrer und mit Hunden, die er kennt gut verträglich - bei fremden Hunden zeigt er sich anfangs sehr zurückhaltend, das wird aber inzwischen deutlich besser. Er lebt zur Zeit in seiner Pflegestelle mit zwei Hündinnen und einem Kind zusammen, was gut funktioniert. Gesucht werden Menschen, die Spass haben, sich mit einem jungen Hund zu beschäftigen und die ihn liebevoll aufziehen. Aaron ist geimpft, entwurmt, gechipt und fast stubenrein.



Draussen braucht Aaron ganz viel Sicherheit durch seine Menschen und von Vorteil wäre es, wenn bereits ein souveräner Hund vorhanden ist, an dem er sich orientieren kann. Alle Alltagsgeräusche kannte er nicht und sie machen ihm, genau wie fremde Menschen, erstmal Angst - Aaron muss eben noch viele normale Dinge lernen, da er bisher anscheinend eher reizarm gelebt hat. Im Haus ist er übrigens absolut sicher und manchmal auch ganz schön frech. Wenn Sie sich für Aaron interessieren, wenden Sie sich bitte an die unten angegebene Pflegestelle.

Kontakt der Pflegestelle: hundeschule.luebbers@gmx.de

Quelle: http://www.nothilfe-polarhunde.com/
Nach oben Nach unten
Soraja
Musher
Musher
avatar

Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   Mo Feb 24, 2014 8:04 pm

Der ist ja soo... süß!!!

Dumme Menschen sollten keine Hunde haben dürfen!

Ist so besser für ihn,das er gefunden wurde und er wird bestimmt bald ein tolles Zuhause finden!
Schade,hätten wir mehr Platz...:-)
Nach oben Nach unten
Schamane
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5972
Anmeldedatum : 01.02.12

BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   Mo Apr 07, 2014 7:48 pm

Aaron ist auf der Seite nicht mehr zu finden, ist wohl vermittelt!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt   

Nach oben Nach unten
 
Husky- Mischlingswelpe Aaron ausgesetzt
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Husky-Friends das Husky Forum :: Tierschutz :: Wir haben es geschafft-
Gehe zu: