Husky-Friends das Husky Forum

Husky-Friends ist ein Forum für Liebhaber Nordischer Hunderassen ! Egal ob Nordischer Hundebesitzer oder nicht, jeder ist Herzlich Willkommen ! Bei uns steht nicht der Sport im Vordergrund sondern die Fellnasen und ihre Besitzer ! Viel Spass bei uns !
 
StartseiteSuchenFAQImpressumAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hällefordshund

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tini
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5040
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Hällefordshund   Fr Feb 07, 2014 8:14 pm



Der Jägermeister Radberg aus Hällefors begann Ende der dreißiger Jahre des 20. Jahrhunderts in Mittelschweden mit der Zucht von gelbbraune Jagdhunde mit leichten Nuancen von gelben Rot und dunklem Maul, die berühmt für ihre Leistungen bei der Elchjagd waren. Ihre Vorfahren waren ein graubeige Laika und ein Elchhund, später wurden auch Finnenspitze eingekreuzt. Ihre Erscheinung soll von Energie, Mut und Stärke geprägt sein. Diese kräftigen Jagdspitze werden erst seit kürzerer Zeit nach offiziellem Standard gezüchtet.

Rassenbeschreibung Swedisch übersetzt:


Hellefors Dog ist eine Rasse in der Entwicklung in Schweden . Es ist eines der zehn Elch , ein Jagdnordspitze , deren Service-Bereich ist in erster Linie als Geschäftsführer löshund .

Geschichte


Die Rasse wurde in Verbindung mit entwickelt Hellefors Bruks in Hellefors in Bergslagen in Västmanland und die Elchjagd auf Chips des Unternehmens durchgeführt. Es gibt hauptsächlich zwei Hunde, die Bedeutung für die Entstehung der Rasse hatte. Pajo ( 1930 - 1941 ) aus Hasselagränd Pfarrei in Hälsingland als Rasse Vorfahren . Als Stammmutter gezählt ostjaktiken Spanja, die im Jahr 1937 geboren wurde. Ostjakhundar war ein anderer Name für Hunde samojedhundstyp .

Pajot war ein Mischlingshund mit einem speziellen gelbliche Farbe. In seiner Abstammung war auf der einen Seite ein Kreuz zwischen elkhound und nicht näher Weihe verwendet als Jagdhunde auf der Hase . Auf der anderen Seite gab es einen weißen Baum Bellen Spitze Hund zur Jagd für Eichhörnchen . Pajo zeigte Talent zur Einstellung Elch und wurde nach ein paar Jahren zu einer verkauften Förster bei Hellefors Gebrauch.

Spanja die graugelb war ursprünglich importiert aus Russland mit einer Spannweite Schlittenhunde . Später überquerte anderen ostjakhundar heraus, diese waren von einem Jagdhund-Typ , die sowohl als bellenden Hunden und Unterkunft benutzt wird und am ehesten durch angepasste westsibirischen Lajka . Die Mischung ist sogar ein kleiner Hauch von Finnische Spitz und Elche sowie weitere norwegische elkhounds Jämthund .

Schon früh begann die Abstammung aller Hunde, die als Hällefors Hunde charakterisiert werden konnte dokumentieren. Eine Arbeitsgruppe wurde gebildet, als einer der Pioniere im Jahr 1990 starb. Vier Jahre später wurde festgestellt, Zuchtverein , wenn auch eine erste Strukturierung von 40 Hunden durchgeführt wurde. Seit den 1990er Jahren trat keine weitere inkorsningar. Bis Mitte der 1990er Jahre begann, inoffizielle implementieren Feldversuch . Im Jahr 2000 Hallefors Hund als Rasse in der Entwicklung von zugelassenen schwedischen Kennel Club (SKK), was bedeutete, dass das Rennen in offiziellen Feldversuch und Teilnahme Hund zeigt . Zuchtbuch war bis 2010, nach der eine Bewertung wird vor der vollen Anerkennung getan werden geöffnet.

Rassengruppe ( FCI ) Uneingestanden
Rassengruppe ( SKK ) Gruppe 5 Tipps und urhundart

Herkunft


Schweden

Höhe

Hunde 55-63 cm
Hündin 52-60 cm


Quelle: http://sv.wikipedia.org/
http://www.dogskipper.de/
Nach oben Nach unten
http://www.husky-friends.net
 
Hällefordshund
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Hällefordshund

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Husky-Friends das Husky Forum :: Alle Nordischen Hunderassen :: Andere Nordische und Urhund-Typen-
Gehe zu: