Husky-Friends das Husky Forum

Husky-Friends ist ein Forum für Liebhaber Nordischer Hunderassen ! Egal ob Nordischer Hundebesitzer oder nicht, jeder ist Herzlich Willkommen ! Bei uns steht nicht der Sport im Vordergrund sondern die Fellnasen und ihre Besitzer ! Viel Spass bei uns !
 
StartseiteSuchenFAQImpressumAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Malamute-Rüde Bob

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Schamane
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5927
Anmeldedatum : 01.02.12

BeitragThema: Malamute-Rüde Bob   Mo Jan 27, 2014 3:28 pm

Bob



Geboren wurde Malamute-Rüde Bob am 15.12.2011 und er zeigt sich nach seinem Einzug in der Wulfstorfer Auffangstation als freundlicher und verschmuster Rüde, der unbedingt die richtigen Leute finden möchte, um ein tolles Leben an deren Seite zu führen. Hat er eine Person erst einmal beschnuppert und "für gut" befunden, kann er auch schon mal ganz schön überschwänglich werden. Voller Tatendrang hopst er dann um einen herum, versucht zu einem Spielchen aufzufordern und dreht malamutetypisch ganz schön auf. Das sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass Bob ein sensibler Polarhund ist, der in seinem Leben sicher nicht nur gute Erfahrungen gesammelt hat. Seine Freundschaft zu den Zweibeinern hat er sich aber bewahrt, er mag die Menschen und zeigt das auch gerne. Was Bob übrigens über alles liebt sind Quietsch-Tiere! Mit denen ist Bob dann auch vorsichtig und er macht sie nicht kaputt.

Mit Artgenossen kommt Bob übrigens prima zurecht, er geht freundlich und unvoreingenommen auf andere Hunde zu. Viel kennen gelernt hat er in seinem jungen Leben allerdings bisher wahrscheinlich noch nicht, deswegen hat Bob in vielen Dingen ganz schön Nachholbedarf. Wichtig sind an seiner Seite also souveräne, ausgeglichene Menschen, die ihm Selbstsicherheit vermitteln können und ihm zeigen, was es alles für schöne Dinge zu entdecken gibt. Gerne ist er mit seinen Leuten draußen unterwegs und erkundet die Umgebung - dabei ist er stets interessiert und aufgeschlossen, so dass es viel Spaß macht, ihn auf dem Weg zu begleiten und gemeinsam mit ihm "seine" Welt zu erkunden.

Wenn Sie sich für Bob interessieren und der Meinung sind, dieser hübsche Kerl würde prima zu Ihnen passen, dann sollten Sie zum Telefonhörer greifen und uns anrufen - oder Sie schicken uns eine Mail. Idealerweise sollten Sie nicht unbedingt mitten in der Stadt wohnen sondern eher etwas ländlich, denn Bob muss erst einmal viele neue Dinge lernen - da sollten nicht zu viele Eindrücke auf ihn einprasseln. Auf jeden Fall aber würde Bob sich sehr freuen, wenn Sie ihn einmal bei uns in Wulfstorf besuchen - da könnte er Sie nämlich höchstpersönlich von seinen Vorzügen überzeugen.

Quelle: http://www.nothilfe-polarhunde.com/
Nach oben Nach unten
Schamane
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5927
Anmeldedatum : 01.02.12

BeitragThema: Re: Malamute-Rüde Bob   Di Feb 04, 2014 7:36 pm

in recht kurzes Gastspiel in der Wulfstorfer Auffangstation hat Malamute-Rüde Bob gegeben, denn er fand ziemlich schnell ein schönes Zuhause, wo er es sich nun richtig gut wird gehen lassen. Dabei hat es ihn in den Heidelberger Raum verschlagen, seine Menschen sind recht sportlich und werden mit Bob, sofern er dazu Lust hat, Dogscooter fahren und Skijöring mit ihm machen. Einen neuen Namen hat er auch bekommen, künftig heißt Bob nämlich "Liam". Überhaupt wird im Leben seiner Zweibeiner alles auf die Bedürfnisse und Interessen von Liam abgestimmt, so dass der hübsche Rüde ganz sicher nicht zu kurz kommen wird. Wir freuen uns, dass Liam so nette Leute gefunden hat und wünschen dem Team eine tolle, abwechslungsreiche und spannende Zeit.

Der hübsche hat es ganz schnell geschafft! Alles gute Liam!

Quelle: http://www.nothilfe-polarhunde.com/
Nach oben Nach unten
 
Malamute-Rüde Bob
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Malamute-Mix Hündin Emma
» Malamute Rüde Kavic (vorvermittelt)
» Malamute- Hündin Nala
» Malamute- Rüde Flash
» Malamute- Hündin Sheila

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Husky-Friends das Husky Forum :: Tierschutz :: Wir haben es geschafft-
Gehe zu: