Husky-Friends das Husky Forum

Husky-Friends ist ein Forum für Liebhaber Nordischer Hunderassen ! Egal ob Nordischer Hundebesitzer oder nicht, jeder ist Herzlich Willkommen ! Bei uns steht nicht der Sport im Vordergrund sondern die Fellnasen und ihre Besitzer ! Viel Spass bei uns !
 
StartseiteSuchenFAQImpressumAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Finnischer Lapphund (Lapinkoira)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tini
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5040
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Finnischer Lapphund (Lapinkoira)   So Jan 29, 2012 4:54 pm

Finnischer Lapphund



Finnland, das Land der malerischen Seenlandschaften und großen Wälder. Aber auch riesige baumlose Wildnisgebiete durchziehen das Land. Hier ist der finnische Lapphund zu Hause. Er findet Verwendung als Treiber und unentbehrlicher Helfer beim Zusammenhalten der riesigen Rentierherden. Die Hütekultur kam während der Wikkingerzeit aus den Westen nach Skandinavien und es ist anzunehmen, das der Lapphund ein naher Verwandter des isländischen und des schottischen Schäferhundes ist. Er passte sich während der Jahrhunderte langen Verwendung optimal den rauhen klimatischen Bedingungen an. Diese klimatischen Einflüße haben ihn in seinem Verhalten und seiner Gesundheit geprägt. Neben seiner Fähigkeit als Hütehund, soll er auch Verwendung als Hof- und Wachhund finden. In seinem Heimatland erfreut er sich wachsender Beliebtheit, aufgrund seines attraktiven Äußeren. Da seine Standardisierung erst in den 50er Jahren betrieben wurde, gehört er zu den jüngeren Rassen.

Körperbau:

Er hat ein urwüchsigen quadratisch bis rechteckigen Körper von kräftig- muskulösem Bau, ohne schwer zu wirken. Die Stirn ist breit und gewölbt und der Fang kurz und sehr kräftig. Die Ohren stehen etwas auseinander und sind kurz und pelzig. Die Rute trägt er wie die meisten Nordischen über den Rücken.

Fell:

Das Fell ist lang, dicht und sehr weich, den harten Wetterbedingungen vollstens gerüstet. Außer der Farbe schwarz, sind alle anderen Farben als Hauptfarbe zugelassen. Helle Markierungen sind an Augen, Wangen, Hals und Läufen erlaubt.

Charakter/Temperament:

Schier unermüdlich scheint dieser Hund zu sein. Als Hütehund leistet der finnische Lapphund Schwerstarbeit. Folglich braucht er, wenn er nicht als Treiber und Hüter arbeitet, unbedingt ausreichende Bewegungsmöglichkeiten. Er soll gemäß Rassebeschreibung auch Verwendung als Hof- und Wachhund finden. Er ist zäh, ausdauernd und benötigt unbedingt eine gute Erziehung.

Verwendung:

Früher ein Hüte- und Wachhund, gezüchtet um an den Rentieren zu arbeiten und sie zu hüten. Heute auch ein beliebter Begleithund.

FCI-Standard:

Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp
Sektion 3: Nordische Wach- und Hütehunde

Ohne Arbeitsprüfung

Ursprung:

Finnland

Alternative Namen:

Suomenlapinkoira, Lapinkoira

Widerristhöhe:


Rüde: 49 ± 3 cm
Hündin: 44 ± 3 cm

Gewicht:

16–25 kg

Quelle: http://www.unsere-nordischen.de/rassen/Lapphund.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Finnischer_Lapphund

Nach oben Nach unten
http://www.husky-friends.net
 
Finnischer Lapphund (Lapinkoira)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Finnischer Lapphund (Lapinkoira)
» Schwedischer Lapphund
» Finnischer Spitz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Husky-Friends das Husky Forum :: Alle Nordischen Hunderassen :: Nordische Hütehunde-
Gehe zu: