Husky-Friends das Husky Forum

Husky-Friends ist ein Forum für Liebhaber Nordischer Hunderassen ! Egal ob Nordischer Hundebesitzer oder nicht, jeder ist Herzlich Willkommen ! Bei uns steht nicht der Sport im Vordergrund sondern die Fellnasen und ihre Besitzer ! Viel Spass bei uns !
 
StartseiteSuchenFAQImpressumAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Husky-Rüde-Kio

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Schamane
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5927
Anmeldedatum : 01.02.12

BeitragThema: Husky-Rüde-Kio   Di Jul 02, 2013 8:11 pm

Kio



Für den liebenswerten Husky-Rüden Kio ist das Leben aus den Fugen geraten, denn im Alter von 14,5 Jahren verliert er leider noch einmal sein Zuhause, in dem er bisher glücklich leben durfte. Vor einigen Jahren ist er von uns zu seinem Menschen vermittelt worden und alles sah nach einem Happy-End für den freundlichen Polarhund aus. Doch nun ist sein Frauchen sehr schwer erkrankt und die weitere Haltung von Kio ist ihr schlicht und ergreifend nicht möglich, obwohl sie sehr an dem Vierbeiner hängt. Auch eine Versorgung von Kio im Bekannten- und Verwandtenkreis ist aufgrund der vorhandenen Arbeits- oder Wohnungsverhältnisse nicht möglich, so dass wir verzweifelt gebeten wurden, Kio trotz seines hohen Alters wieder in die Vermittlung zu nehmen beziehungsweise eine Dauerpflegestelle für ihn zu finden

Kio ist ein netter Nordischer, den aufgrund seines Alters auch schon mal das eine oder andere „Zipperlein“ plagt. So hatte er zum Beispiel in der Vergangenheit einen Bandscheibenvorfall und benötigt einmal im Monat eine Kortison-Spritze, ansonsten ist er beschwerdefrei. Auf Spaziergängen zeigt Kio sich als ruhiger und besonnener Hund – nur andere Rüden mag er nicht, da kann er auch schon mal aus der Haut fahren, wenn ihm sein Gegenüber
nicht gefällt. Anders verhält es sich mit Katzen, denen begegnet er freudig und er kann sicher mit einem Stubentiger vergesellschaftet werden, wenn man den Tieren etwas Zeit einräumt, damit sie sich in Ruhe aneinander gewöhnen können. Im Haus benimmt Kio sich unauffällig und besonders würde er sich freuen, wenn er auch Zugang zu einem kleinen Stück Garten hätte, denn Kio liegt gerne mal kühl unter einem Baum oder einem Busch, besonders im Sommer.

Wir wissen, dass die Unterbringung von Kio nicht unbedingt zu den einfachsten Übungen gehört, aber wir wünschen uns für den anhänglichen Rüden ein schönes, möglichst ebenerdiges Zuhause, wo er seine Bezugspersonen um sich herum hat. Kio leidet natürlich unter den derzeitigen Umständen und er würde sich daher freuen, wenn sich bald Menschen finden, die ihm wieder mit Normalität und Kontinuität etwas Halt in seinem Leben geben. Wenn Sie dieser Mensch sind und sich vorstellen können, dass Kio sich bei Ihnen wohl fühlen würde, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. Es wäre schön, wenn Kio noch einmal das Gefühl haben dürfte, "Zuhause" zu sein

Quelle: Nothilfe Polarhunde Nord e.V.

Wie schön wäre es, wenn der alte Herr noch ein schönes Zuhause fände!


Zuletzt von Schamane am Di Jul 16, 2013 2:22 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Husky-Rüde-Kio   Di Jul 02, 2013 10:34 pm

Oh man ist das traurig für alle Beteiligten..... Crying or Very sad 
Da hab ich richtig einen Klos im Hals.....
Ich wünsche der Besitzerin von Kio ganz viel Kraft und gute Besserung unbekannterweise und Kio ein schönes Zuhause,wo er vielleicht seine Vorbesitzerin besuchen darf.
Alles Gute.
Nach oben Nach unten
Schamane
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5927
Anmeldedatum : 01.02.12

BeitragThema: Re: Husky-Rüde-Kio   Di Jul 16, 2013 2:22 pm

Kio ist vorvermittel!
Wir wünschen ihm viel Glück.

Quelle: Nothilfe Polarhunde Nord e.V.
Nach oben Nach unten
Schamane
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5927
Anmeldedatum : 01.02.12

BeitragThema: Re: Husky-Rüde-Kio   Mo Aug 05, 2013 2:39 pm

Ganz besonders freuen wir uns für den Husky-Rüden Kio, dessen Leben unerwartet völlig "aus dem Tritt" kam, als sein Frauchen schwer erkrankte und eine weitere Haltung des fast 15-jährigen Rüden nicht mehr möglich war. Und so musste er noch einmal umziehen, der Kio. Doch er hatte großes Glück, denn ein neues Zuhause fand er bei Familie Moos, einem festen Teil des Stationsteams hier in Wulfstorf. Was hätte Kio besseres passieren können? Nun hat er auf seine alten Tage noch ein passendes Plätzchen gefunden, mit Husky-Mix Hündin Pepa an seiner Seite. Er hat nun wieder eine eigene Familie um sich herum, die sich liebevoll um den netten Kerl kümmert und wir wissen Kio in den besten Händen. Wir wünschen ihm noch ein langes und glückliches Leben!

Auch wir freuen uns sehr, dass Kio noch eine Heimat gefunden hat!

Quelle: http://www.nothilfe-polarhunde.com/
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Husky-Rüde-Kio   

Nach oben Nach unten
 
Husky-Rüde-Kio
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Alaskan Husky (nicht FCI anerkannt)
» Husky-Rüde Nanuk
» Husky namens Aras gefunden (Erledigt)
» Husky- Hündin- Hera ( vorvermittelt )
» Husky- Hündin Maja

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Husky-Friends das Husky Forum :: Tierschutz :: Wir haben es geschafft-
Gehe zu: