Husky-Friends das Husky Forum

Husky-Friends ist ein Forum für Liebhaber Nordischer Hunderassen ! Egal ob Nordischer Hundebesitzer oder nicht, jeder ist Herzlich Willkommen ! Bei uns steht nicht der Sport im Vordergrund sondern die Fellnasen und ihre Besitzer ! Viel Spass bei uns !
 
StartseiteSuchenFAQImpressumAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Sportliche Fachbegriffe K - R

Nach unten 
AutorNachricht
Tini
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5040
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Sportliche Fachbegriffe K - R   Mo Feb 06, 2012 11:21 am

Kufen
Skier unter dem Schlitten

Komatik
Die Schlitten der Eskimos in Grönland und in der kanadischen Arktis werden so bezeichnet.

Leader
sind Leithunde beim Schlittenhundesport
Nach oben Nach unten
http://www.husky-friends.net
Tini
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5040
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Sportliche Fachbegriffe K - R   Mo Feb 06, 2012 11:22 am

Musher
So bezeichnet man den Schlittenführer. Aus dem franz. (marcher = marschieren, gehen).

Main Line
Das ist die Zentralleine, die alle Hunde und den Schlitten verbindet

Mukluk
Arktischer Stiefel der Natives (Eingeborenen) aus Seehund- oder Karibufell hergestellt, der die Füße vor großer Kälte schützt.

Mush / Hike / Lets Go / Yake
Jeder benutzt ein anderes Wort. Gemeint ist das Kommando um mit seinem Team zu starten.

Notleine
Für den Notfall kann man mit dieser ca. 3 – 6 m langen Leine den Schlitten / Wagen an ei-nem festen Gegenstand zu sicher. Ausserdem dient sie dazu, dass man neben dem ste-henden Gespann entlanggehen kann ohne jemals komplett das Team „loszulassen“

Nach oben Nach unten
http://www.husky-friends.net
Tini
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5040
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Sportliche Fachbegriffe K - R   Mo Feb 06, 2012 11:23 am

Overflow
Hierbei handelt es sich um überfliessendes, nicht sichtbares Wasser auf gefrorenen Flüssen und Seen. Darüber liegt eine Schneedecke oder dünnes Eis. Gerät man in einen Overflow riskiert man zu erfrieren, wenn man sich nicht schnell genug umziehen oder ein Feuer entfachen kann.

ONS-Punkte
Die ONS-Punkte werden bei Schlittenhunderennen vergeben. Sie hängen von der Plazie-rung des Teilnehmers ab und davon wieviele Musher das Rennen finishen. Es gibt eine bestimmte Wertungstabelle für diese Vergabe. Die Anzahl der ONS-Punkte entscheidet über die Qualifikation zu Meisterschaften und diversen Cup-Wertungen.

Pulka
Mit Gewichten beschwerte Kunststoffwanne, die in der Pulkaklasse von einem oder mehreren Schlittenhunden gezogen wird. Der Musher folgt auf Langlaufskiern und ist über ein Seil mit der Pulka verbunden

Point Dogs
Das Hundepaar hinter den Swing Dogs

Pack-Bag / Dog-Packs
Das sind Packtaschen für den Hund, welche maximal ein Drittes des Körpergewichtes des Hundes wiegen dürfen.

Rookie
Wird der Anfänger genannt.

Racing Dog
Hierbei handelt es sich um die amerikanische Bezeichnung für alle aktiv an Rennen teil-nehmende Hunde. Das Aussehen ist hier weniger wichtig und die Leistung der Hunde steht im Vordergrund. Das Gegenteil zum Racing Dog ist der Show Dog, wobei es sich generell um ein und dieselbe Rasse handelt und eine Trennung der Zuchtlinien sollte auch zum Erhalt der Schlittenhunderassen vermieden werden.

Nach oben Nach unten
http://www.husky-friends.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sportliche Fachbegriffe K - R   

Nach oben Nach unten
 
Sportliche Fachbegriffe K - R
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Fachbegriffe - einfach erklärt!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Husky-Friends das Husky Forum :: Alles rund um Husky und Co :: Zugsport & Co :: Musher A B C-
Gehe zu: