Husky-Friends das Husky Forum

Husky-Friends ist ein Forum für Liebhaber Nordischer Hunderassen ! Egal ob Nordischer Hundebesitzer oder nicht, jeder ist Herzlich Willkommen ! Bei uns steht nicht der Sport im Vordergrund sondern die Fellnasen und ihre Besitzer ! Viel Spass bei uns !
 
StartseiteSuchenFAQImpressumAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Husky Hündin Ayscha

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Schamane
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5927
Anmeldedatum : 01.02.12

BeitragThema: Husky Hündin Ayscha   Mo Feb 11, 2013 3:36 pm

Ayscha

Geboren wurde die hübsche Husky-Hündin Ayscha am 10.03.2000 und nach einem bisher wohl eher ereignislosen Leben ist sie nun bei uns in Wulfstorf eingezogen, um sich nach einem schönen Zuhause umzuschauen. Ayscha wurde gemeinsam mit Balto abgegeben, weil (so sagte man uns) ein Umzug bevorstehen würde, wo man die Hunde nicht mitnehmen könne. Ein richtiges Familienleben war Ayscha bislang nicht vergönnt, denn die Hunde wurden draußen auf dem Grundstück gehalten und Abwechslung vom tristen Dasein dürfte eher die Ausnahme gewesen sein. Ayscha selbst ist aber eine sehr freundliche und anhängliche Hündin, die sofort den Kontakt zu Menschen sucht und glücklich ist, wenn man sich mit ihr beschäftigt. Dabei sind ihr Streicheleiheiten genau so wichtig wie ausgiebige Spaziergänge, da hat Ayscha wohl einigen Nachholbedarf.

Mit Artgenossen kommt Ayscha augenscheinlich gut zurecht, selbst durch das Gitter des Geheges gibt es keine Zickereien. Katzen und Kleintiere hingegen sind ihr fremd, weshalb wir von einer Vergesellschaftung mit diesen Mitbewohnern abraten. Da Ayscha bisher nicht all zu viel kennen gelernt hat, ist sie auf den Spaziergängen natürlich an allem interessiert, was da so des Weges kommt. Dabei zeigt sie keinerlei Scheu, sondern sie findet es spannend, das Versäumte nachzuholen. Was sie nun sucht ist ein Zuhause mit liebevollen Menschen, wo sie so richtig am Familienleben teilnehmen darf und wo sie nicht mehr "nebenher" läuft. Leider hat Ayscha am Gesäuge einen Mammatumor, der momentan keine akute Gefahr birgt und tierärztlich noch einmal genauer untersucht wird, wenn Ayscha sich bei uns ein wenig eingelebt hat.

Wenn Sie die freundliche Ayscha einmal live und in Farbe kennen lernen möchten, vereinbaren Sie doch einen Besuch bei uns in Wulfstorf. Ayscha würde sich sehr darüber freuen, Sie einmal persönlich zu treffen und Sie bei der Gelegenheit davon zu überzeugen, dass Sie die ideale Vierbeinerin ist, um bei Ihnen noch eine schöne Zeit zu verbringen. Schicken Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an, dann vereinbaren wir gern einen Termin
Diesem Wolfsgesicht kann man doch nicht wiederstehen!

Quelle:Nothilfe Polarhunde Nord
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Husky Hündin Ayscha   Fr Mai 24, 2013 10:55 am

Ich hab diese bildhübsche und noch sehr agile Hündin nochmal hochgeschoben,da sie möglichst schnell ein neues Zuhause braucht.
Die Maus ist noch total fit,mag längere Spaziergänge und möchte noch viel von der Welt sehen,was ihr in ihrem vorherigen Leben leider vergönnt war.
Sie lebte mit ihren Hundekumpel Balto nur auf dem Gelände....
Sie sehnt sich so nach lieben Menschen,die ihr das alles bieten können.
Die Dame ist zwar 13 Jahre alt,aber davon merkt man kaum was.
Sie ist agil und munter und will noch soviel nachholen.
Wer gibt ihr die Chance?
Noch ist sie gesund und munter.
Es wäre zu schade,wenn diese Hündin im Tierheim ihr Leben leben müßte,nur weil viele Menschen nur junge Hunde aufnehmen möchten.
Ältere Hunde sind insbesondere für Anfänger gut geeignet.
Sie haben ihre Sturm und Drangzeit hinter sich und laufen ruhig an der Leine.
Ayschas Hundekumpel Balto hat übrigens schon ein sehr liebevolles Zuhause bezogen und darf endlich sein Leben geniessen....
Ich würde mir von Herzen wünschen,das Ayscha dies auch bald darf:Vielleicht ja bei Dir.....
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Husky Hündin Ayscha   Di Sep 10, 2013 6:41 pm

Ich weiß von der Pflegestelle der Nothilfe,daß Ayscha einen Langzeitpflegeplatz in ihrer Pflegestelle bekommen hat und somit ein schönes Zuhause für immer.Darüber bin ich sehr glücklich und wünsche ihr und ihren Menschen noch ein schönes und langes Leben streichel


Geboren wurde die hübsche Husky-Hündin Ayscha am 10.03.2000 und nach einem bisher wohl eher ereignislosen Leben ist sie bei uns in Wulfstorf eingezogen, weil (so sagte man uns) ein Umzug bevorstehen würde, wo man die Hunde nicht mitnehmen könne. Ein richtiges Familienleben war Ayscha bislang nicht vergönnt, denn die Hunde wurden draußen auf dem Grundstück gehalten und Abwechslung vom tristen Dasein dürfte eher die Ausnahme gewesen sein. Ayscha selbst hat aber stets das Beste aus ihrer Situation gemacht und obwohl ihr viele Dinge fremd waren, zeigte sie und auf eindrucksvolle Weise, wie viel Lebensfreude in ihr steckt.

Etwas getrübt wurde das allerdings durch den Umstand, dass Ayscha einen großen Tumor an der Milchleiste hatte, der trotz des hohen Alters unbedingt entfernt werden musste. Die Operation war sehr schwer , die gesamte Milchleiste wurde entfernt und die Narbe war extrem groß - außerdem spannte die Haut sich eng über der Naht und es bestand die Gefahr, dass die Fäden nicht halten. Glücklicherweise ist Ayscha aber ein zähes Mädel und nach recht kurzer Zeit war Ayscha wieder ganz die Alte. Sie hatte das große Glück, gemeinsam mit Paco eine liebevolle Pflegestelle zu finden, wo man sich so um sie kümmert, wie sie es verdient hat. Selbstverständlich plagt Ayscha gelegentlich das eine oder andere Zipperlein, so stolpert sie schon mal beim Laufen und sowohl die Ohren als auch die Augen lassen ein wenig nach, doch sie ist sehr munter für eine Hündin ihres Alters. Das Leben im Haus genießt sie sehr und sobald die Geschirre klimpern, weil der nächste Spaziergang ansteht, dreht sie sich vor Freude wie ein kleiner Brummkreisel. Ayscha lebt in vollen Zügen und holt all das nach, was ihr zuvor so lange versagt gewesen ist. Natürlich wird sie auch weiterhin regelmäßige Tierarztbesuche absolvieren, um eine Ausbreitung von Tumoren rechtzeitig zu erkennen und behandeln zu können. Doch Asha lässt das tapfer über sich ergehen.

Wenn Sie Ayscha unterstützen möchten und ihr dabei helfen wollen, weiterhin ein sorgenfreies Leben zu führen, würde sie sich über Ihre Patenschaft sehr freuen.

Quelle:NOTHILFE POLARHUNDE NORD E.V.
Nach oben Nach unten
Ares
Greenhorn
Greenhorn
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 10.10.13

BeitragThema: Ayscha   Do Okt 10, 2013 12:06 pm

:) Hey also mir gefällt die wunderschöne Ayscha sehr

und ich wollte fragen ob die süße noch zu haben ist


ich freue mich über baldige Antwort und hoffe dass Ayscha ihr neues zuhause vlt bei uns findet

wir haben selbst einen jungen Husky Welpen der auch sehr viel Auslauf und liebe braucht da ich wegen dem Welpen nur Teilzeit arbeite habe ich auch sehr viel zeit um für Ayscha und den kleinen zu Sorgen :)

MFG Mina Benny und Ares
Nach oben Nach unten
Schamane
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 5927
Anmeldedatum : 01.02.12

BeitragThema: Re: Husky Hündin Ayscha   Do Okt 10, 2013 3:17 pm

Schau mal Aischa ist in einer Pflegestelle!
Bei der Nothilfe sind so viele Hunde schau mal nach!
Kannst mir dann wieder eine Pin schicken.
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Husky Hündin Ayscha   Do Okt 10, 2013 5:34 pm

Die Ayscha wird nicht mehr weiter vermittelt,da es ihr in ihrer Pflkegestelle sehr gut geht und man sie da nun nicht mehr rausnehmen möchte.Aber wie Schamane schon sagte:Schaut euch mal hier auf den Vermittlungsseiten um.Da findet ihr bestimmt einen passenden Hund up 
Toll das ihr einen aus dem Tierschutz nehmen möchtet klatsch 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Husky Hündin Ayscha   

Nach oben Nach unten
 
Husky Hündin Ayscha
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Siberian Husky Hündin vermisst!
» Husky-Hündin Diva
» Husky Hündin Ayscha
» Husky- Hündin Alana
» Husky- Hündin Dream

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Husky-Friends das Husky Forum :: Tierschutz :: Wir haben es geschafft-
Gehe zu: