Husky-Friends das Husky Forum

Husky-Friends ist ein Forum für Liebhaber Nordischer Hunderassen ! Egal ob Nordischer Hundebesitzer oder nicht, jeder ist Herzlich Willkommen ! Bei uns steht nicht der Sport im Vordergrund sondern die Fellnasen und ihre Besitzer ! Viel Spass bei uns !
 
StartseiteSuchenFAQImpressumAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kara ist eingezogen!

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    So Okt 21, 2012 4:24 pm

up Gut gesagt-und so ist es auch.
Manche Menschen und Tiere bleiben nur für eine bestimmte Zeit-weil man aneinander wachsen soll und voneinander lernen muß.
Ich glaube ganz fest daran.
Nach oben Nach unten
Soraja
Musher
Musher
avatar

Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    So Okt 21, 2012 4:28 pm

Ich auch,meine Freunde konnten mich da gestern nicht verstehen,weil meine Augen immer strahlen,wenn ich von ihr erzähle und ich mich trotzdem trennen will,meinten ich sei da gefühlskalt und soll doch alles versuchen..
ich wusste,das du mich verstehen wirst,Steffi..:-)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    So Okt 21, 2012 7:14 pm

Also wie Steffi schon sagte, gibt es da wirklich was um den Jagdtrieb unter Kontrolle zu bekommen. Aber eine 100% Garantie wird es nie geben. Schon gar nicht, wenn die Kleintiere immer vor ihrer Nase leben.
Ich habe da genau die selben Ansichten wie du. Selbst wenn sich dein Herz ganz doll an sie gewöhnt zeigt es Charakter, sie irgendwann gehen zu lassen, wo sie unter wesentlich weniger Stress leben kann. Und außerdem hast du der Maus ein Sprungbrett in ein besseres Leben gegeben. up
Nach oben Nach unten
Soraja
Musher
Musher
avatar

Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    Mi Okt 24, 2012 8:21 am

Kara hatte schlimmen Durchfall und Erbrechen...mag an dem Paket Hamsterfutter liegen,das sie gefressen hatte..
Nun bekommt sie Diät...und terrorisiert hier alle...Reis mit Huhn scheint wohl nicht lange ein Hungergefühl zu unterdrücken..
Den Müll musste ich schon rausstellen,denn der ließ ihr und uns keine Ruhe... Teufel
als ich sie bei ihrer Terroraktion auf Video aufnehmen wollte,hatte sie leider schon aufgegeben,aber ihr könnt eine hübsch beleidigte Kara sehen..g
Die Qualität ist wegen der Lichtverhältnisse nicht so toll,nur schlief hier gestern schon fast alles.

Das Schiff hatte ich ihr kurz vorher abgenommen...hatte sie sich aus dem bad geholt,um es zu zerbeissen,die Eule.. loool .
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    Mi Okt 24, 2012 1:39 pm

Laughing Wie niedlich die Maus ist....
Ich hoffe es geht ihr besser streichel
Armes Mädel.
Die kann einm aber auch um die Pfote wickeln mit ihren Blicken und der ganzen Gestik Laughing
Ich wette,sie findet ganz schnell ein tolles Zuhause.
Nach oben Nach unten
Soraja
Musher
Musher
avatar

Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    Mo Nov 12, 2012 10:32 pm

Kara ärgert sich..Aaron mag nicht mehr spielen,der Rasen muß nun ihre Attacken ertragen:-)


Wie ihr seht,lebt Kara noch immer bei uns.
Sie macht immer kleinere Fortschritte .Unseren alten und gebrechlichen Gizmo muß ich strickt von ihr trennen,weil es schon zur Beißerei kam.

Auch sind immer alle ganz genervt,wenn ich wie heute von der Arbeit komme.
Ich muß sie andauernd verteidigen,wegen dem was sie in der Zeit angestellt hat.Meist gar keine großen Sachen.
Nun habe ich endlich herausfinden können,warum der Rest so genervt ist.

1. Man will sie nicht ins Herz schließen,weil sie nicht bleiben kann und damit das gelingt,lehnt man ab.
2.Es ist mit ihr,als hätte man einen Welpen,nur das sie länger als dieser braucht Regeln zu akzeptieren.Sie versucht es immer wieder.
3. In meiner Abwesenheit verhält sie sich,als hätte sie nie was gelernt,holt sich Essen vom Tisch und steckt die Nase in die Milchtasse.
Ist sie im Garten und ein anderes Familienmitglied außer Nadja und mir ruft sie,läuft sie genau in die entgegen gesetzte Richtung.

Bin ich da,folgt sie mir überall hin,will sie irgendwo dran gehen und ich sage:Nein! lässt sie sofort ab.
Rufe ich sie,gehen die Ohren hoch und sie kommt,mal sofort,mal etwas später..aber sie kommt..
Ich glaube manchmal wirklich,meine Familie ist nicht genervt,sondern neidisch???
Und mein Mann hat mir gestanden,das er Sorge hat das ich sie nicht mehr hergeben mag.Klar,ich habe sie gern..aber ich muß ihr Sympathie entgegen bringen,sie soll Vertrauen haben..ohne dieses kann man doch keinen Hund führen!
Bin echt erstaunt..ich dachte immer mein Mann hat Hundeverstand.
Ich höre auch auf niemanden,den ich nicht mag..
ich musste wirklich erklären,das sie auf der Straße gelebt hat,mal von Menschen Gutes erfuhr,mal geschlagen und fortgejagd.
Ich sagte ihm,er solle sein Herz für sie öffnen und Verständnis zeigen und sie wird auf ihn reagieren.

Aber ich fürchte,genau davor hat er Angst,das sie ihn kriegt und ER sie nicht mehr gehen lassen will.

Hätte nicht gedacht,das sich hier solche Schwierigkeiten ergeben..

Denke das gehört auch in dieses Thema.:-)
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    Di Nov 13, 2012 11:58 am

Oh,das ist wirklich eine ganz ungute Situation-besonders für Kara.
Das verunsichert und macht ihr Sorgen/Ängste/negative Gefühle,die sie nicht einordnen kann...
Das ist gerade für einen Hund,wie Kara nicht gut.
Das Problem ist,das man Gefühle nicht "überspielen"kann.Eine Vortäuschung falscher Gefühle ist für Kara leicht zu erkennen und verunsichert sie noch mehr,daher sucht sie die Sicherheit und Führung bei dem Menschen,der ihr AUTHENTISCH rüberkommt von der gesamten Ausstrahlung und das bist Du.Dich kann sie einschätzen und bei Dir weiß sie,woran sie ist.
Da Du aber nicht im Hause bist,wird sich Kara nicht diesen anderen Menschen aus der Familie unterordnen,weil sie in Karas Augen nicht zu trauen sind und somit keine guten Rudelchefs darstellen.Egal woher diese abwehrenden Gefühle zu Kara auch resultieren(auch und gerade ambivalente Gefühle).
Das ist ein Problem!
Am besten wäre es für Kara,wenn sie ganz schnell einen Endplatz bekommt,wo sie vollständig akzeptiert wird-von jedem.Da bekommt sie dann die nötige Sicherheit und Struktur um sich vernünftig in das bestehende"Rudel"einzufügen und unterzuordnen.
Erst da wird sie Ruhe finden und gute Fortschritte machen und die"Unarten"unterlassen.
Nach oben Nach unten
Soraja
Musher
Musher
avatar

Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    Di Nov 13, 2012 12:50 pm

Ja,ich weiß..

Die Fortschritte die sie macht,sehe nur ich.Das macht es nicht besser..

Entweder sie bekommt fix ein neues Zuhause oder ich muß meine Lieben mal zusammenfalten.

Klar ist sie stur.. und lernt langsamer.. wenn sie mal nicht reagiert,kann ich am Gesicht meines Mannes Freude lesen.
Ich denke hier herrscht einfach große Eifersucht.
Traurig..
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    Di Nov 13, 2012 1:09 pm

Ach man,Das ist echt eine ganz vertrakte Situation und es tut mir total Leid,weil ich ja weiß,wie bestrebt Du in dieser Sache bist.
Eifersucht ist ein gnz übles Ding.
Vielleicht erklärst Du Deinen Mann mal,WARUM sie mehr auf Dich hört und WORAN es liegt und das es nichts mit Bevorzugung zu tun hat(obwohl eine Grundsymphatie überall mitspielt,aber das muß man einem eifersüchtigen Menschen ja nicht weiß machen...).
Ich hoffe sehr für euch alle und besonders für Kara,das ihr da eine gemeinsame Richtung im Sinne des Hundes einschlägt.
Gespräche helfen da oft und Aufklärung-viel Aufklärung.Wenn man das behutsam und diplomatisch rüberbringen kann ohne dann auch noch oberlehrerhaft zu klingen,hat man gewonnen.Du kennst Deinen Mann am besten und weißt,wie Du ihm diese Sachlage vernünftig erklären kannst.
Hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt,das es sich zum Guten wendet.
Wenn das nicht funktioniert,muß Kara ganz schnell in eine Endstelle unterkommen.
Wenn Du magst können wir Kara uch hier in unserem Tierschutz mit unterbringen-vielleicht findet sich da schnell ein passendes Zuhause.In den Tierschutz können ja auch Nichtmitglieder reingucken up
Du müßtest mir dann nur die Daten von ihr-eine Beschreibung zu ihr-wo sie am besten hinsollte und ein schönes Bild per PN zukommen lassen,dann mach ich das Thema auf up
In Zukunft wird es dann natürlich schwierig für weitere Pflegeplätze...
Da müßtet ihr euch einigen und ALLE an einem Strang ziehen-auch und gerade wenns schwierig mit dem Vierbeiner wird.Aber das weißt Du ja auch selber up
Ich wünsche mir sehr für euch,das ihr das gewuppt bekommt.
Ich drück Dich mal ganz lieb Knuddel
Du machst das alles richtig.
Auch das Du das Problem so ehrlich schilderst und Dir Hilfe suchst.Das ist sehr verantwortungsbewußt und zeichnet Dich aus up
Deshalb hoffe ich ja auch ganz besonders,das ihr euch in Zukunft einigt und zusammenarbeiten könnt.
Vielleicht sollte Dein Mann den eventuell nächsten Pflegehund auswählen...
Aber er muß sich eben auch im Klaren darüber sein,das es öfters mal so laufen kann...
Nach oben Nach unten
Soraja
Musher
Musher
avatar

Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    Do Nov 15, 2012 10:19 pm

So,ich habe meinem Mann ganz klar gesagt,das er Kara einfach keine Chance bekommt und wenn ich keine bekomme auch auf stur schalte.
Er hat sehr geschockt geguckt,weil ich es so auf den Punkt brachte.

Zwischen Kara und mir läuft es prima..

Weil ich es satt habe,zu hören,das sie nie hören wird,wenn man sie ruft,haben wir beide geübt. Habe mich immer wieder in andere Räume versteckt und sie gerufen.. und wie ein Blitz ging die Suche los..zur Belohnung ein Stück Fleischwurst..

Heute beim Essen saß sie bei meiner Tochter Annika und himmelte das Steak auf deren Teller an.
Ich stand auf,ging ins Bad und rief:Kara komm!
Und sie rannte los.
Und im Esszimmer...Stille!
10 Punkte für Kara und mich.
Sobald das Spiel ohne Lecker klappt,fangen wir im Garten an.

Ne,Kara..den zeigen wir es!:-)

So sieht es übrigens aus,legt man ihr das Geschirr um:

Nach oben Nach unten
Soraja
Musher
Musher
avatar

Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    Do Nov 15, 2012 11:07 pm

Es gibt aber auch Sonne :-)



Bei mir wird kein Fenster,nur der Link angezeigt,aber ich hoffe bei Euch ist es anders

Ganz klar zu sehen,Kara hatte die Nase voll.. ist aber meistens anders und sie hört nicht auf.. :-)
Nach oben Nach unten
Cash
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 6354
Anmeldedatum : 28.01.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    Fr Nov 16, 2012 1:43 am

Hmm ,bei mir steht : dieses Vid ist privat ??? kann nichts sehen
Nach oben Nach unten
Soraja
Musher
Musher
avatar

Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    Fr Nov 16, 2012 6:24 am



so,nun geht es.... klatsch
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    Fr Nov 16, 2012 1:36 pm

Das freut mich für euch freu
Manchmal hilft eben nur ein Machtwort up
Aaron ist aber ein frecher Bursche Laughing
Kara setzt ihm aber gut Grenzen,wenn er es übertreibt.
Trotzdem mußt Du gucken,das Du dazwischen gehst,wenn er nicht aufhört und seine Grenzen nicht akzeptiert.
Kara ist aber auch ne süße Flitzemaus-immer um den Kübel rum lööööl
Am besten war Gizmo...Ich geh dann mal und markiere MEINEN Kübel,wenn die nicht hören wollen,das das alles MEINS ist lööööl
Nach oben Nach unten
Soraja
Musher
Musher
avatar

Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    Fr Nov 16, 2012 2:50 pm

Das war Charly.Der hat jetzt gar nichts mehr zu melden.Weder Aaron noch Kara spielen mal mit ihm..selbst wenn er alles gibt..:-)
ja da war Aaron extrem drauf..g

Aber sie kann das genauso,sie verstehen sich beide einfach klasse. Aaron ist der Ruhigere. Ich war da nicht dabei,Nadja hatte das Video gedreht,ich hätte das schon beendet,denn sie hatte deutlich keine Lust mehr.
Meist ist Kara,die Erste, die an der Terassentür steht und fragt:Dürfen wir toben gehen?''
Sie macht beim Spiel immer wieder diese Flitzeinlagen,meist durch den gesamten Garten.Gut,das wir den haben..
Ist schon was anderes,als immer mit der Leine..

Na ganz durch ist das Thema noch nicht,aber ich schaff das schon.

Übrigens interessiert sich eine Frau aus der Nachbarschaft sehr für sie..aber sie haben sehr kleine Kinder,weiß nicht,ob das was wäre und so gar keine Hundeerfahrung..
Sie ist total verknallt in unsere süße Kara-maus...
Nach oben Nach unten
Soraja
Musher
Musher
avatar

Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    Sa Nov 24, 2012 7:33 pm

Surprised da Kara sehr einknickt und ab und zu anscheinend Schmerzen hat,habe ich nun grünes licht bekommen ihre Hüfte röntgen zu lassen..

da hier allgemein das große Kratzen losgebrochen ist,gab es heute die Flohelimination.
Die ganze Wohnung stand unter Wasser und ich auch...bitte Daumen drücken,das der Flohzauber vorbei ist...

Ansonsten wird es hier immer entspannter...

die Spülmaschine wird nicht mehr tracktiert,Begegnungen mit anderen Hunden werden auch immer entspannter..

Merkwürdig ist allerdings das sie die Kleintiere in der Wohnung komplett ignoriert... Surprised
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    Sa Nov 24, 2012 8:43 pm

Daumen drück das die Flöhe Geschichte sind up up up
Das hört sich gut an up
Warten wir mal ab,wie sich das mit Kara und euch noch weiter entwickelt up
Vielleicht erobert sie dann doch euer Herz,läßt die anderen Tiere in Frieden und findet eine Bleibe...Man weiß es nicht...
Nach oben Nach unten
Soraja
Musher
Musher
avatar

Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    Sa Nov 24, 2012 10:55 pm

Mein Herz hat sie schon länger.Sie folgt mir in jeden Raum und sucht meine Nähe.Stupst mich an zum beschmusen,anstatt sich unterwürfig auf den Rücken zu werfen.Auch Spatzenjagd konnte ich durch ein Nein stoppen.
Meine Schwiegermutter mag sie mit ins Bett nehmen und für meinen Schwiegervater betitelt sie seit neuestem mit Karimaus..g

Auf die Hüftuntersuchung bin ich auch gespannt.
Ist sie im Garten und ich rufe,kommt sie immer besser..

Aber mein Mann hat noch immer keine Chancen bei ihr..
sie ignoriert ihn....

genau wie Gizmo es immer getan hat,als er jünger war...für ihn gab es immer nur ein Frauchen..:-)
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    So Nov 25, 2012 1:58 pm

Laughing Ich muß sagen,die Prognosen für"Karimaus"steigen Laughing Laughing Laughing
Ich drücke die Daumen....
Dein Mann könnte bei ihr Punkten,wenn er ihr in Zukunft das Fressen hinstellt und mit ihr alleine täglich was spannendes macht.
Glaub mir.
Versucht es mal zwinker
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Kara ist eingezogen   So Nov 25, 2012 3:20 pm

Man ihr habt ja schon gute Fortschritte mit Kara
gemacht. klatsch
Wölfin hat dir den richtigen Tip gegeben, Kara muß
auch lernen das du nicht immer da sein kannst.
Stell dir vor du bist mal verhindert durch Krankheit ect.
dann gibt es bei Kara ein fürchterliches Chaos.

LG
Renate
Nach oben Nach unten
Soraja
Musher
Musher
avatar

Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    So Nov 25, 2012 3:30 pm

Ja,dann gibt es Nadja,eine meiner Töchter..
sie beschäftigt sich gerne mit Kara und läuft mit ihr,wenn ich arbeiten muß und steht bei Kara auch hoch im Kurs.:-)

Aber ich möchte schon sehr gerne,das sich die Beziehung zwischen den Beiden bessert,damit meine Lieben weniger Stress haben,bin ich mal nicht da.
Ja,sie hat so viel gelernt..ich vermute aber in einer anderen Familie macht sie alles wieder von vorne..:-)
Nach oben Nach unten
Calu
Rookie
Rookie
avatar

Anzahl der Beiträge : 221
Anmeldedatum : 07.05.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    Mo Nov 26, 2012 2:48 pm

Löle Soraja.

Lange habe ich überlegt, ob ich was dazu schreibe. Ich will nicht stänkern, und hoffe ein paar deutliche Worte können euch mehr helfen, wie gutschi gutschi.

Tut mir leid, aber ich kann den allgemeinen Applaus nicht teilen. In meinen Augen überlegt man sich vorher, was für ein Hund zu einem paßt, und was man macht, wenn die Erwartungen nicht erfüllt werden (können). Gut, ihr habt euch entschlossen, sie weiter zu vermitteln. Dann macht das doch endlich und zügig. So einen Zustand mit deiner Familie und Hund finde ich echt unerträglich und der Hund tut mir unsagbar leid so leben zu müssen. Wenn ihr das als Familie nicht wuppen könnt, gebt den Hund schnellstmöglich ab, ehe er sich an euch bindet, und wieder enttäuscht wird.

Und klar merkt er, ob ihn jemand mag oder nicht. Oder jemand sich schlüssig verhält oder nicht. Und natürlich spiegelt Verhalten ein Verhalten.

Oder ihr sagt, hey, wir sind stark und schaffen das alle gemeinsam. Aber so hört sich das nicht wirklich an. Ich kenne euch nicht, und kann nur das beurteilen, was Du schreibst.

Was ist denn jetzt mit der Hüfte? Auch das wäre wichtig zu wissen. Mit Schmerzen lebt es sich nicht so gut. Es wäre echt schön, wenn der Hund endlich ankommen könnte. Wo auch immer. Und wie auch immer.
Nach oben Nach unten
Soraja
Musher
Musher
avatar

Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 20.08.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    Mo Nov 26, 2012 3:24 pm

Hallo Kerstin,

ich wollte gerne eine Pflegestelle bereitstellen und habe dies auch getan.

Im Vorfeld habe ich mich über Kara sehr wohl informiert.Die Punkte, die für mich wichtig waren.Doch nicht alles stimmte,was man mir sagte.
Kara wird morgen geröntgt.

Mein Mann lehnt Kara nicht wirklich ab,sondern hat Angst ihr zu verfallen.
Kara ist kein armer Hund,sondern ein lieber fröhlicher,kleiner Knoten.

Wenn Du zwischen den Zeilen lesen kannst,wirst du erkennen,das ich ihr verfallen bin und hoffe,das sie bei uns bleibt.

Ich finde für sie kein neues Zuhause,das steht mir nicht zu.
Sie gehört mir nicht.

Sie lebt bei uns und lernt ,das sie einiges nicht mehr nötig hat,weil sie nicht mehr auf der Straße in Rumänien ums Überleben kämpfen muß.

Und sie hat unheimlich viel gelernt...und darauf bin ich stolz.

Und stimmt,die Unstimmigkeiten, die hier herrschen sind nicht angenehm,aber Kara macht nicht einen leidenden Eindruck,denn sie wird ja nicht schlecht behandelt.

Steffis Tipps sind klasse und ich habe meinen Mann um mehr Unterstützung mit Kara gebeten und er hat sie mir auch zugesagt...

Und es ist nunmal einfach so,das sie ein Pflegehund ist.
Das mit dem Ankommen ist damit nicht ganz so einfach,wie Du das sagst.

Sie bekommt hier Liebe,Pflege,ein warmes Plätzchen,reichlich Auslauf,Erziehung,Kontakte zu anderen Hunden und ihr tägliches Futter.

Warum du mich angreifst,weiß ich nun wirklich nicht.

Schön,das die anderen mir die Daumen drücken,das die Tendenz weiter steigt,das Kara ihr endgültiges Zuhause bei uns haben könnte.
Denn ich habe sie sehr gerne und wir beide haben immer viel Spaß zusammen.
Nach oben Nach unten
Wölfin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 16509
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    Mo Nov 26, 2012 5:26 pm

Das stimmt.Da muß ich Soraja aber jetzt wirklich in Schutz nehmen.
Sie hat sich informiert und den Informationen geglaubt und wie sich das Zuhause entwickelt,war nicht abzusehen.Sie hat hier offen darüber gepostet und wir haben versucht zu vermitteln und auch ganz deutlich gesagt,das es für Kara nicht gut ist-also nix mit gutschi,gutschi Laughing
Das Leben ist nicht immer kalkulierbar und oft kommt es anders als man denkt.
Letzendlich ist Kara ein Pflegehund und sollte EIGENDLICH eh weitervermittelt werden.Es gibt immer Vor und Nachteile für Hunde in Pflegestellen.Das Gute ist,sie haben Familienanschluß und lernen sich wieder in einer Struktur und in einem neuen Alltag einzugewöhnen und das schlechte ist,das sie natürlich auch wieder später nach der Vermittlung da wieder rausgerissen werden.ABER zuerst mal sind sie versorgt,erleben das,was sie auf der Strasse oder im Zwinger nicht haben und man kann ihnen schon für den weiteren Lebensweg und die zukünftige Endstelle viel mit auf den Weg geben.Sie können sich erholen und ankommen.
Bei Kara war schon rauszulesen,wie sehr sie die Menschen dort verzaubert und manchmal braucht es eben nur noch etwas Feinschliff und ein paar liebevolle Kniffs,damit auch der Herr des Hauses erkennt,wie man sich Hundi zum Freund macht und das er bei guter Führung bleiben darf.
Noch ein paar Grundlegende offene Gespräche und Unternehmungen und das Rudel kann zusammenwachsen.
Ich sehe da beide Seiten.
Die eine Seite hatte ich schon kritisch beleuchtet und dann hab ich gesehen,das da ein Wille hintersteht-Why not?Man sollte dem Ganzen eine Chance geben zusammenzuwachsen.
Nach oben Nach unten
Calu
Rookie
Rookie
avatar

Anzahl der Beiträge : 221
Anmeldedatum : 07.05.12

BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    Mo Nov 26, 2012 7:51 pm

Löle Soraja,
also wenn man falsch informiert wird, ist das natürlich blöd und Du kannst nichts dafür.

Zwei Dinge:

1. Du schreibst ich habe dich angegriffen. Wo denn? Ich habe lediglich meine Meinung gesagt und denke, daß für den Hund eine endgültige Lösung her muß. Und deiner Familie hilft es bestimmt auch. Wo ist hier der Angriff?

2. Ich soll zwischen den Zeilen lesen heißt ich halte mich nicht an Fakten, sondern denke mir irgendwas aus und mache mir die Welt, wie sie mir gefällt. Glaub mir, Du möchtest nicht wirklich, daß ich mir irgendwas ausdenke.

Solche Dinge überlasse ich anderen...

Ansonsten drücke ich gerne die Daumen fürs Röntgen. Hoffentlich ist da alles ok. Und was auch immer du dir für den Hund in Zukunft vorstellst. Dann schreib doch Tacheles was du willst oder hoffst und erwarte nicht von den Lesern, daß sie hell sehen können. Ich finde Spekulationen einfach destruktiv und sinnlos, bestenfalls noch unterhaltsam und lästerhaft wenn man mit Freunden so über andere rumspekuliert.

Pflegestelle ist doch ok. Da gehört es ja auch dazu, daß der Hund wieder weitervermittelt wird oder man zum Pflegestellenversager wird. Aber man sollte doch in der Lage sein, klar zu sagen, was man erwartet bzw. plant.

Viel Glück, Spaß & Erfolg weiterhin.

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kara ist eingezogen!    

Nach oben Nach unten
 
Kara ist eingezogen!
Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Husky-Friends das Husky Forum :: Tierschutz :: Urlaubspflegestellen und Pflegestellen-
Gehe zu: