Husky-Friends das Husky Forum

Husky-Friends ist ein Forum für Liebhaber Nordischer Hunderassen ! Egal ob Nordischer Hundebesitzer oder nicht, jeder ist Herzlich Willkommen ! Bei uns steht nicht der Sport im Vordergrund sondern die Fellnasen und ihre Besitzer ! Viel Spass bei uns !
 
StartseiteSuchenFAQImpressumAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Würmer

Nach unten 
AutorNachricht
Tini
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5040
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Würmer   Mo Jan 30, 2012 6:46 pm

Hakenwürmer

Ursache:


Dünndarmparasiten (blutsaugende), Ansteckung über die Muttermilch, Auflecken von
Larven
Dringen die Larven der Hakenwürmer ( Larva migrans cutanea) in die Haut bei Menschen
ein, kommt es zu örtlichen Hautreizungen!!!

Symptome:

Welpen erkranken schwer
rasche Ermüdung, häufig blutiger Durchfall, Abmagerung, Blutarmut, Austrocknung
erwachsene Hunde
selten auffällige Krankheitssymptome

Behandlung:


Nur durch den Tierarzt, Kotuntersuchung mikroskopisch (Einachweiß),
Tabletten, Saft, Pasten gegen Hakenwürmer


quelle: http://www.hundeinfoportal.de/hundekrankheiten_parasiten.php
Nach oben Nach unten
http://www.husky-friends.net
Tini
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5040
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Würmer   Mo Jan 30, 2012 6:47 pm

Peitschenwürmer

Ursache:

Dickdarmparasiten (blutsaugende), infektionsfähige Eier aus Hundekot und Fuchskot

Symptome:

Darmschleimhautentzündung, blutige Durchfälle, Blutarmut, Blutverlust, Kräfteverfall,
Junghund (Entwicklungsstörungen),
erwachsene Hunde
selten auffällige Krankheitssymptome

Behandlung:


Nur durch den Tierarzt,
Kotuntersuchung mikroskopisch (Einachweiß), evtl. auch wiederholte Untersuchung
Tabletten, Saft, Pasten gegen Peitschenwürmer

quelle: http://www.hundeinfoportal.de/hundekrankheiten_parasiten.php
Nach oben Nach unten
http://www.husky-friends.net
Tini
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5040
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Würmer   Mo Jan 30, 2012 6:47 pm

Spulwürmer

Ursache:

Dünndarmparasiten, infektionsfähige Larven werden von der Hündin beim säugen oder
schon im Mutterleib auf die Welpen übertragen, und durch auflecken von Kot der mit
Wurmeiern infiziert ist
Infektionsgefahr für Kinder!!! (Spulwurmeier)

Symptome:


Bei Welpen die noch gesäugt werden
Lungenentzündung, Lungenschäden, Larven wandern durch den ganzen Körper und
verursachen Nasenausfluss, Husten, Erbrechen, Bauch (gebläht, durckempfindlich),
Kot (schleimig, ungeformt, weich), Appetitlosigkeit, Abmagerung, Blutarmut,
Wurmknäul verursacht Darmverschluß
erwachsene Hunde
selten auffällige Krankheitssymptome

Behandlung:


Nur durch den Tierarzt, Kotuntersuchung mikroskopisch (Einachweiß),
Tabletten, Saft, Pasten gegen Spülwürmer

quelle: http://www.hundeinfoportal.de/hundekrankheiten_parasiten.php
Nach oben Nach unten
http://www.husky-friends.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Würmer   

Nach oben Nach unten
 
Würmer
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Husky-Friends das Husky Forum :: Lexikon A - Z :: Lexikon A - Z :: Krankheiten von A - Z-
Gehe zu: