Husky-Friends das Husky Forum

Husky-Friends ist ein Forum für Liebhaber Nordischer Hunderassen ! Egal ob Nordischer Hundebesitzer oder nicht, jeder ist Herzlich Willkommen ! Bei uns steht nicht der Sport im Vordergrund sondern die Fellnasen und ihre Besitzer ! Viel Spass bei uns !
 
StartseiteSuchenFAQImpressumAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Thai Bangkaew Dog (Vorläufig FCI anerkannt)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tini
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5040
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Thai Bangkaew Dog (Vorläufig FCI anerkannt)   So Sep 23, 2012 9:49 pm

Der Thai Bangkaew Dog ist eine von der FCI vorläufig anerkannte Hunderasse aus Thailand



Herkunft und Geschichte:

Die geschichtlichen Wurzeln liegen vermutlich in Dorf Bangkaew, das im Landkreis Bang Rakam der Provinz Phitsanulok liegt.

Man erzählt sich, dass der dritte Abt vom Wat Bangkaew Tempel, der angesehene Luang Puh Maak Metharee, der für Erbarmen und Sorge bekannt war, allem Lebendigen zugetan war. Ein alter Dorfbewohner mit dem Namen Tah Nim gab dem Abt eine große Hündin mit langem schwarzem Fell, die trächtig von einem Schakal gewesen ist. Die Welpen waren langhaarig von schwarzer und dunkler, brauner Farbgebung. Nach der Geburt zog der Abt vier weibliche und einen männlichen Welpen auf.

Im Rassestandard wird dargestellt, dass die Rasse auf eine Kreuzung zwischen einer schwarz-weißen Hündin eines örtlichen Mönchs und einem heute ausgestorbenen wilden Hund zurückgehe. 1947 begann die systematische Zucht, aus der die heutige Rasse entstand. Von Phitsanulok breitete sich die Rasse in ganz Thailand aus. Am 14. April 2011 hat die FCI die Rasse vorläufig anerkannt.

Beschreibung:

Der Thai Bangkaew Dog ist kompakt und quadratisch gebaut (Schulterhöhe entspricht der Länge). Die Widerristhöhe beträgt bei einer Toleranz von ± 2,5cm 43 bis 53 cm, wobei die Hündinnen kleiner sind als die Rüden. Das Fell mit seinem „doppelten Mantel“ besteht aus der kurzen Unterwolle und längeren Deckhaaren in allen Schattierungen von Rot, Grau, Braun und Schwarz bei einer großen Vielfalt von Fellzeichnungen. An Hals und Schultern bildet die Behaarung eine löwenartige Mähne, die bei Rüden deutlicher ist als bei Hündinnen. Der gut befederte Schwanz wird entweder säbelförmig nach oben gerichtet oder ganz über dem Rücken getragen.

Wesen:

Der Thai Bangkaew Dog wird im Standard als aufmerksam, intelligent, treu, wachsam und gehorsam beschrieben. Er will Haus und Familie beschützen und ist leicht auszubilden.

FCI-Standard Nr. 358 (vorläufig)


-Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp
-Sektion 5: Asiatische Spitze und verwandte Rassen
-Ohne Arbeitsprüfung

Ursprung:

Thailand

Widerristhöhe:

Rüde: 46–55 cm
Hündin: 41–46 cm

Quelle:Wikipedia
Nach oben Nach unten
http://www.husky-friends.net
 
Thai Bangkaew Dog (Vorläufig FCI anerkannt)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Thai Bangkaew Dog (Vorläufig FCI anerkannt)
» Alaskan Husky (nicht FCI anerkannt)
» Vascostylis Thai Sky 'Blue Ocean' schwarze Wurzeln
» Lc. Thai Glow "Red Mutation"
» Cattleya Lc. Thai Glow

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Husky-Friends das Husky Forum :: Alle Nordischen Hunderassen :: Andere Nordische und Urhund-Typen-
Gehe zu: