Husky-Friends das Husky Forum

Husky-Friends ist ein Forum für Liebhaber Nordischer Hunderassen ! Egal ob Nordischer Hundebesitzer oder nicht, jeder ist Herzlich Willkommen ! Bei uns steht nicht der Sport im Vordergrund sondern die Fellnasen und ihre Besitzer ! Viel Spass bei uns !
 
StartseiteSuchenFAQImpressumAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Krankheiten durch Zecken

Nach unten 
AutorNachricht
Tini
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5040
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Krankheiten durch Zecken   Mo Jan 30, 2012 5:26 pm

Borreliose

Erste Anzeichen einer Borreliose sind meist Fieber, Abgeschlagenheit und geschwollene Gelenke. Schmerzhafte Bewegungsstörungen, ein steifer Gang, wechselhaft auftretende Lahmheiten sind typisch. Ist das Nervensystem betroffen, kommt es zu Lähmungen, übersensibler Rückenhaut und fehlenden Reflexen. Unter Umständen auch zu Lichtscheu, Koordinations- und Gleichgewichtsstörungen. Aber auch Hautveränderungen, Haarausfall, Durchfall und Erbrechen können auftreten. Ob ein Hund tatsächlich an einer Borreliose leidet, ist schwer festzustellen. Blutuntersuchungen sind oft nicht erfolgreich, so dass Tierärztin oder Tierarzt die Ergebnisse verschiedener Untersuchungsergebnisse kombinieren muss, um den Verdacht auf eine Borreliose zu festigen.


quelle: http://www.beepworld.de/members27/danielafreyler/zecken.htm

Nach oben Nach unten
http://www.husky-friends.net
Tini
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5040
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Krankheiten durch Zecken   Mo Jan 30, 2012 5:27 pm

Babesiose

Die ersten Anzeichen der Babesiose treten in der Regel l - 3 Wochen nach der Ansteckung auf. Typische Symptome sind Fieber, Abgeschlagenheit, fehlender Appetit, starker Gewichtsverlust und schwächer werdende Kondition. Blutarmut und Gelbsucht sowie Blutungen in der Haut und den Schleimhäuten können folgen. Typisch sind außerdem Entzüdungen am Auge mit einer Netzhautablösung. Ist das zentrale Nervensystem betroffen, kommt es zu Bewegungsstörungen oder auch epileptiformen Anfällen. Die Diagnose kann anhand einer Blut Untersuchung gestellt werden.


quelle: http://www.beepworld.de/members27/danielafreyler/zecken.htm

Nach oben Nach unten
http://www.husky-friends.net
Tini
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5040
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Krankheiten durch Zecken   Mo Jan 30, 2012 5:27 pm

Ehrlichiose

Die Erkrankung ist durch drei Phasen gekennzeichnet: akut, subklinisch chronisch. In der akuten Phase ist Hund matt und verweigert das Futter.
Unter Umständen treten schon Nasenbluten und punktförmige Blutungen auf den Schleimhäuten auf. In der subklinischen Phase merkt man den betroffenen Hunden nichts mehr an. Entweder sie überstehen die Erkrankung dann oder aber sie gehen in eine chronische Phase über. Typisch für diese ist eine erhöhte Blutungsneigung mit Nasenbluten und punktförmigen Blutungen auf den Schleimhäuten. Möglich sind auch Blutbeimengungen im Kot und Urin. Aber auch Symptome wie Fieber und Abmagerung können auftreten. Die Diagnose der Ehrlichiose findet über eine Blutuntersuchung statt.


quelle: http://www.beepworld.de/members27/danielafreyler/zecken.htm
Nach oben Nach unten
http://www.husky-friends.net
Tini
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 5040
Anmeldedatum : 27.01.12

BeitragThema: Re: Krankheiten durch Zecken   Mo Jan 30, 2012 5:28 pm

Hepatozoonose

Der Hund steckt sich hier an, indem er die Zecke zerbeißt und abschluckt.Der Krankheitserreger gelangt so in die Darmwand des Hundes und von dort in den Blutkreislauf. Er siedelt in Lymphknoten und Knochenmark sowie in Organen wie Milz, Leber, Nieren Dort führt er zu Organveränderungen, Typische Krankheitsanzeichen sind , Blutarmut, fehlender Appetit, Abmagerung, glanzloses Haarkleid, geschwollene Lymphknoten, Nasen- und Augenausfluss, blutiger Durchfall, Muskelschwäche und ein steifer Gang. Bei invasiver Infektion sterben die Hunde bevor die ersten Krankheitserrege Blut nachgewiesen werden können.



quelle: http://www.beepworld.de/members27/danielafreyler/zecken.htm
Nach oben Nach unten
http://www.husky-friends.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Krankheiten durch Zecken   

Nach oben Nach unten
 
Krankheiten durch Zecken
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Trachycarpus wächst durch Balkon und dann das Dach !
» Salzsäure?
» Was bin ich wohl?
» Was ist durch Samen vermehrbar und was nicht?
» Krankheit oder normales Verhalten einer Opuntie

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Husky-Friends das Husky Forum :: Lexikon A - Z :: Lexikon A - Z :: Krankheiten von A - Z-
Gehe zu: